• Naja aber Trotzdem haben die Kreuzer immer schön mitgeschossen. Nämlich auf das Gegnerische kleinzeug, denn es heißt ja immer das die auch beschäftigt gehalten werden müßen. Ansonsten könnten die sich voll auf den Schutz der SDs kümmern. Und lieber verballern die ihre antiraketen an kleineren Raketen um sich selbst zu schützen, als an den großen dingern um die SDs zu schützen. Deswegen haben die zwar immer mitgeschossen aber nicht auf die dicken Pötte.

  • Wenn dem so ist - und ich behaupte nicht, dass dem gar nicht so sein könnte - warum heißt es dann in x Schlachtbeschreibungen, dass sich alle Schiffe auf ein Ziel konzentrieren?


    Das ist irgendwie auch so eine "mißverständliche" Stelle bei Weber, weil er sich in den großen Flottengefechten auf die Wallschiffe konzentriert - bzw. auf das Schiff, in dem die Figur gerade sitzt.


    Nehmen wir die Schlacht um Nightingale - im Prolog von "Im Exil" - da ist die Rede davon, dass Schlachtgeschwader 21, BatRon 8 und BatRon 17 auf die Haveniten feuern... von ihrem Schirm hört man nichts.


    Auf der einen Seite würde es Sinn machen, wenn sie auf den feindlichen Schirm feuern, während die SDs sich gegenseitig bepflastern - klar, keine Einwände. Aber wegen der Störungen, die die Impeller verursachen, würde es genau so Sinn machen, wenn sie nicht feuern und sich ganz auf die Abwehr konzentrieren. Schwierig, schwierig...


    Denn beschäftigt ist der Schirm so oder so - wir wollen nicht vergessen, dass durch die elektronischen Abwehrmaßnahmen auch einige Raketen ihre Ziele verlieren und das erstbeste angreifen, dass sie finden. Und wenn dann so ein armer Zerstörer plötzlich feststellt, dass drei Großkampfschiffraketen an ihm dranhängen... dann ist er garantiert schwer beschäftigt.



    In Flottengefechten unterliegt Feuerkampf und Abwehr sowieso der zentralen Leitung des Flaggschiffes - d.h. jedes Schiff bekommt seine Ziele von höherer Stelle zugewiesen - vor allem bei der Abwehr.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Jup die sind alle der Zentralen Feuerleitung untergestellt.
    Bei Yavin4 hies es das die Schlachtkreuzer von der Zentralen Feuerleitung befreit waren und sich individuell verteidigen konnten was dazu führte das sie weniger Verluste erlitten als befürchtet. Daraus kann man durchaus schließen das im Normalfall ein Teil ihrer Abwehr für die Wallschiffe benutzt wird, auch wenn der Schirm dafür bewusst geopfert wird.

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Mh seit ihr sicher das Zerstörer und Kreuzer während eines Gefechts zwischen Wallschiffen mit ihren Anti-Schiffs-Lenkwaffen feuern?
    Ich bezweifle diese Lenkwaffen überhaupt genug Reichweite haben um den anderen Wall zu erreichen. :?

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • Zitat von "Admiral_Ravenheim"

    Mh seit ihr sicher das Zerstörer und Kreuzer während eines Gefechts zwischen Wallschiffen mit ihren Anti-Schiffs-Lenkwaffen feuern?


    Das ist gerade die aktuelle Frage. ^^ Ich sage nein, aber die Gegenposition ist auch besetzt.



    Zitat von "Admiral_Ravenheim"

    Ich bezweifle diese Lenkwaffen überhaupt genug Reichweite haben um den anderen Wall zu erreichen. :?


    Oh, die Reichweite haben sie schon, aber sie sind kleiner und ihre Sprengköpfe sind schwächer - ergo haben sie nicht genug Kraft, um die Panzerung eines SDs zu durchschlagen.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Eigentlich ist das verrückt, da reden wir über ein MSF-Universum in dem der Autor mit seinen zusatzinfos alles bis ins kleinste Deteil erklärt, aber wir streiten uns über die Grundlegenden Standarts des Raumkampfes weil es nur Andeutungen und Hinweise aber keine Fakten gibt..... :lol:


    Mal so angemerkt: der Titel des Themas heist "Nahkampf"
    was sind wir doch für nonkonformistige Querköpfe :lol:

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Wir streiten nicht, wir diskutieren. ^^


    Und ein Hoch auf die Non-Konformität! :lol:



    Das Thema Nahkampf war ja eigentlich abgehandelt... oder war da noch was, worüber noch nicht angemessen gestri... ähm... diskutiert wurde?

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Zitat von "Versus"

    ... Standarts ...


    StandarD.
    STANDARD. Mit D!!
    Standart ist eine Art Stand, kein Standard.


    Das mußte einfach mal gesagt werden...

    "Nothing is, but what is not."
    Macbeth


    "Oops."
    -- Shannon Foraker (AoV)


    "England expects that every man will do his duty."

  • Zitat von "Isvarian"

    Das ist gerade die aktuelle Frage. ^^ Ich sage nein, aber die Gegenposition ist auch besetzt.




    Oh, die Reichweite haben sie schon, aber sie sind kleiner und ihre Sprengköpfe sind schwächer - ergo haben sie nicht genug Kraft, um die Panzerung eines SDs zu durchschlagen.



    Mit den Mehrstufen-Lenkwaffen ist die Reichweiten-Fragen geklärt eine Lenkwaffe mit 2 Antriebsstufen hat nicht die gleiche Reichweite wie eine mit 3 Antrieben.

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • Wenn sie die Antriebe nacheinander ohne Verzögerung zünden, dann nicht, das ist richtig. Aber theoretisch ist die Reichweite bei Mehrstufenraketen unbegrenzt, denn man kann ja eine ballistische Phase einbauen. Wenn man also entsprechend plant, dann erreichen auch Zweistufenraketen ein Ziel, das eigentlich außerhalb ihrer Reichweite liegt - deshalb kam die Frage auf, ob Kreuzer nicht auch auf den feindlichen Wall ballern.



    Aber mir fällt gerade auf, das ist ein hervorragendes Argument für meinen Standpunkt! ;)
    Wenn die Kreuzer und Zerstörer auf den feindlichen Wall feuern sollen, müssen sie eine Freifallphase in das Raketenflugprofil einbauen, zumindest auf große Distanz - damit sind ihre Raketen länger unterwegs und langsamer, was die Salve aufspaltet. Also müssten auch die Waller ihre Raketen "herunterregeln", um das zu vermeiden - was aber völlig sinnlos ist, denn dadurch erhält der Gegner mehr Zeit und Gelegenheit zur Abwehr und kann gleichzeitig relativ lange Zeiträume ungestört Gondeln auswerfen.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Wobei das mit den Kreuzern, die auf Kreuzer feuern relativ unwahrscheinlich, wenn auch nicht völlig unmöglich ist.


    Wenn Kreuzer als Abschirmeinheiten fungieren, heisst das, die großen Pötte kloppen sich. Kreuzer haben aber keine Typ 24er sondern Typ 16er, ergo nicht die Reichweite um den feindlichen Schirm zu treffen, da das Geknalle schon viel eher losgeht.

  • moin.


    Aber wenn Kreuzer in einem Wall sind, dann wird es nie dazu kommen, dass sie ihre Raks auswerfen.
    Das Argument, dass die Abwehreffizienz von Raketen mit "Freifall"zeiten massiv steigt, bleibt bestehen.


    cya

    ____________________________________________________________
    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht."
    StGB § 328 Abs. 2.3

  • Stimmt
    Mit den unterschiedlichen Raktenreichweiten hat sich die Diskussion (auf Gefechten auf hohen Reichweiten) vorerst erledigt, aber ich gebe zu bedenken das ein BC-P teilweise nur 800.000 Tonnen masst und der kann in seine Gondeln stopfen was er will.

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Meinst du die Raoul-Courvosier IIs?


    Dass die noch nicht ausgemustert wurden, wundert mich etwas... immerhin waren das die ersten BC-Ps, die je gebaut wurden - also eher Versuchsmuster - und ihre Gefechtsausdauer ist ... nun, bei der Größe wohl sehr bescheiden...


    Klar, gegen einen Warlord stehen sie auch gut da, aber ich nehme ehrlich an, dass auch die GSN mittlerweile "Agamemnons" baut - immerhin ist die GSN sehr fix beim Updaten ihrer Einheiten und die "Agamemnons" sind praktisch die Nachfolger der "Courvosier II".


    Und ein BC-P kann natürlich auch Gondeln mit Mark-23ern tragen, aber das bedeutet, dass sein Munitionsvorrat und die Salvenstärke rapide sinkt - immerhin passen in eine Gondel 16 Mark-16er, aber nur 10 (mit Apollo sogar nur 8) Mark-23er... deswegen tragen die Agamemnons ja auch Typ-16er... weil sie gegen Kreuzer kämpfen sollen, nicht gegen SDs. Und gegen Kreuzer reichen Mark-16er.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Ich kann mich nicht erinnern jemals Details über die "Courvosier II" in den Büchern gesehen zu haben :?
    Welche Tonnage diese also haben wissen wir nicht, sie könnten also genauso groß wie die "Argies" sein.

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • In HH11 (At all Costs), Kapitel 20 steht, dass sie über eine Million Tonnen massen, aber kleiner sind als die manticoranischen BC-P.



    Was auch logisch ist, denn die Courvosier-II war wie gesagt eher ein erster Versuch, einen BC-P zu bauen. Totales Neuland also. Ein Design wie die Agamemnon, dass erst zwei Jahre später Serienreife erlangt, muss fast zwangsläufig größer sein, weil man ja Erfahrungen mit den früheren Designs und den Mängeln sammelt und die Schiffsklassen beständig größer werden.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!