Schreib Rollenspiel

  • Also dann klärt mich mal auf wie das abläuft. Ich hab mal ein oder zwei Abenteuer beim Shadowrun RPG gespielt, das war aber so Charbuilding mit Wertetabellen und allerhand Aktionen auswürfeln. Ein Schreib RPG ist da wohl anders. Ich hab ein wenig im Alten Forum in den Abenteuern der Hotspur gelesen, liest sich irgendwie so als würde mehrere Leute an einer FanFic schreiben. Wenn dem so ist sollten wir uns auf einen gemeinsamen Startpunkt einigen.
    Das wichtigste für den STart sind meiner Meinung nach Schiff, Mission und die Chars. Dabei könnten wir die NPCs, oder in dem Fall eher MPCs (Multible Player Characters) vielleicht offen und evtl etwas schwammig gestallten, damit auch Spätberufene noch in die laufende Runde einsteigen können.

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Zitat von "Tom_West"

    Ich denke wir könnten es hier gestalten. Allerdings würde ich erstmal den Webmaster um Erlaubnis fragen und nicht einfach hier anfangen ein Schiff aufzubauen. Sobald wir von der Chefetage grünes Licht haben fang ich mal an mit allem was wir brauchen. (Regelwerk, Lebensläufe, Schiff)


    Und du hast Recht Joe, jeder schreibt einen Teil einer großen Fanfiction. Und ich finde das ist gerade das beste daran. Du schreibst eine Story mit mehreren und wenn du gute schreiber hast (und ihr seid das jungs dab bin ich mir 100% sicher) dann macht es echt fun.


    Hehehehe, vorsicht, bin zu 101% Powergamer, also unter Fleetadmiral und der achten Flotte geb ich mich nicht zufrieden du! :twisted:

  • Zitat von "Vael"


    Hehehehe, vorsicht, bin zu 101% Powergamer, also unter Fleetadmiral und der achten Flotte geb ich mich nicht zufrieden du! :twisted:


    Naja wenn man bzw. der Cahrackter über den man schreibt zu übermächtig wird dann wird es auch leicht ein wenig langweilig, ich steh da mehr so auf SingleShip Action ala Jack Aubrey

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Zitat von "DestroyerJoe"

    Naja wenn man bzw. der Cahrackter über den man schreibt zu übermächtig wird dann wird es auch leicht ein wenig langweilig, ich steh da mehr so auf SingleShip Action ala Jack Aubrey



    *lacht* Hey das war ein wenig Ironie meinerseits, nicht mehr, anspielung auf diverse Powergamer die mir in diversen Games das Schreiben verhunzt ham. Also die Lust darauf. Neee wenn dann höchstens einen kleinen Offiziersanwärter aka Ensing in andere Flotten der Andermaner in einem Austauschprogramm mit Grayson oder Manticore, je nach dem was gerade ansteht, bzw wir uns entscheiden.

  • So Klugscheißermodus an ;-): Der Diestgrad Ensing wurde früher in der Britisch Army für Offizieranwärter gebraucht, daraus entstammt das deutsche Wort Fähnrich. Heutzutage wir er in der US-Navy für den niedrigsten Offizierdienstgrad, in Deutschland Leutnat zur See, gebraucht. Die Übersetzung von Startreck Ensing => Fähnrich ist somit, da sonst US-Navy Dienstgrade gebraucht werden nicht korreckt. In Webers Büchern wird auch klar das ein ensing im allgemeinen kein Anwärter mehr ist sondern ein junger aber dennoch "echter" Offizier. Klugscheißermodus aus.
    Wir werden auch mit unserem kleinen schnuggelischem Schiffen unseren Feinden das Fürchten lehren.

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Ein nicht Hyperraumtüchtiges LAC? Oder bekommen wir ein hypermodernes Schiffchen ala Fearless aus dem erstem Roman? Hätte auch was, die tägliche Routine besteht darin das Schiff am Leben zu halten :lol:

  • Zitat von "Tom_West"

    Nichts gegen die heilige Fearless aber ich wäre auch dafür ein unterlegenes Schiff ins Feld zu führen und das wir ein bisschen... naja ihr wißt schon, die kohlen aus dem ofen holen und das realistisch wie es geht.


    Du meinst so realistisch das wer als erstes die Rettungskapsel erreicht überlebt? 8-)


    Nein im Ernst, patroulliendienst in einer alten Blechdose in Silesia kann schon mal haarig werden, insbesondere wenn sie nicht gerade mal, sagen wir mal vorsichtig, auf neuestem Stand ist. Das hätte mal was!

  • Was aber mehr oder weniger Schlachtschiff oder Trägernahmen sind, ich denke das sollte eher was anderes sein ala Fox, Squirrel, Dove oder ähnliches, ein abgehalftertes drittklassiges Schiff, welches nicht mal nen Ehrenhaften Namen hat. Aye, da muss man sich erst mal beweisen.

  • Was haltet ihr von der GSN Ahab einen leichten Kreuzer der Nathan Klasse, der im Auftrag der RMN in Silesia nach dem Anschluss patrulliert, gegen Piraten, Sys, und das ganze Gesoxe?

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Zitat von "DestroyerJoe"

    Was haltet ihr von der GSN Ahab einen leichten Kreuzer der Nathan Klasse, der im Auftrag der RMN in Silesia nach dem Anschluss patrulliert, gegen Piraten, Sys, und das ganze Gesoxe?


    Vom Auftrag her gut. Aber von mir aus kann es auch eine Blechdose sein, die werden mehr als gerne zu Pat und Eskortmissionen eingesetzt. Noch ne Nuance kleiner.


    Da kann es dann sogar nen hypermodernes welches Zerstörerlein sein, was sogar noch besser wäre, weil wegen sehr geringer Mannschaftsstärke, sau schnell, wenig Bodenlandetruppen (Marines) und, das Schiff reicht zwar aus um die meisten Piraten zu vermöbeln, aber wehe es läuft einem selbst seit zwanzig Jahren schon veralteten Syszerstörer vor dem Bug.


    Dann kann die Mannschaft sich beweisen ;)


    Desweiteren, hrm, Ahab bin ich nicht ganz einverstanden, wenn schon denn schon sollte es dann mehr nen Christlichen Sinn haben, du kennst doch die erzgläubigen Graysons. 8-)


    So ala GSN Choral, GSN Melchior, GSN Sabbath, GSN Heiland usw ect pp ;)

  • Bei den namen bin ich echt flexibel, ich hab Ahab nur vorgeschlagen weil es ein biblischer Name ist, der auch bei den Mormonen ( an die mich die Kirche der entketteten Menscheit irgendwie erinnert) recht beliebt ist, bzw. war und ich ja mir ja die Nathan Klasse ausgesucht habe.
    Ich finde aber trotzdem, das wir wirklich einen Kreuzer nehmen sollten, weil Zerstörer einfach nicht eher dafür gedacht in größeren Gruppen eingesetzt zu werden und so ein schöner etwas altertümlicher Kreuzer auf ner Einzelpatrullie für mich irgendwie glaubwürdiger klingt.
    villeicht können wir dann auch einen "berühmten" Namen nehmen, wenn wir eins von den aufgemotzten Havi-Kreuzern nehmen den das Own von der Elysium Space Navy übernommen hat.
    Ich mein wenn wir da mit ner Ex Mars Klasse rumschippern brauchen wir uns vor so gut wie nix zu fürchten was kleiner als ein BC ist. Ein 1 zu 1 Match mit nem Sys Mars hätte aber auch so seine Herausforderungen

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Ich weis wirklich nicht ob Zerstörer eine so gute Wahl ist, natürlich kleine Crew, schnell, wendig, usw. ist schon alles klar, aber für mich hört sivh das an als würdet ihr entweder be Zerstörer an die Roland-Klasse denken oder in Kathegorien in die man Heutzutag die Zerstörer als Schiffstyp einordnet. Das trifft aber auf das Honorverse nicht zu, die denken eher in den Begriffen des 1.Weltkriegs under der Zeit zwischen den Kriegen wenn es um Zerstörer geht.
    Wirklich für eine Anti-Piraten, Anti-Rest-Sys Mission in Silesia finde ich sollte es schon ein leichter Kreuzer sein, kann auch ein recht alter, ich hab da eben an Apollo Klasse bzw dessen graysonitschen Pendant die Nathan Klasse gedacht. wiir könnten auch einen der beiden leichten Kreuzer der ESN nehmen.
    Wie gesagt ich freu mich darauf der Sys mit einem ehemals havenitischen Schiff den Arsch zu versohlen ;-)

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Hrm, nen altersschwacher ehemals schwerer Zerstörer der mit ach und Krach noch zu den leichten gehört und mehreremale upgegradet wurde., ala Fearless im ersten HH Band, japp, GSN Sword als Name, jo, einigen wir uns darauf?

  • Nöpes, kein Problem damit, ich bin wie gesagt sowieso nur ein kleiner Fähnrich der Andermanischen Navy auf Offiziersaustauschebene welcher dabei auch noch die Hörner abstoßen will, und sich auch noch beweisen soll ehe er als kleiner Lord, Herzog oder sonst was irgendwo in der Andermanischen Provinz weiter regieren darf 8-)

  • ok dann nehm ich den 2. taktischen Offizier der GSN Sword, dann kann ich dem jungen Andermaner mal die Hammelbeine lang ziehen wenn der nicht spurrt ;-)


    soll ich mich um die technischen Daten des schiffes kümmern?

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

  • Wenn du dich damit auskennst, gerne! In technischen Daten war ich immer ne Niete, es sei denn es geht um Ultraschlachtschiffe der Trägerklasse, aber ich glaube die kommen hier net ganz vor :D

  • Als ob die Söhne und TÖCHTER!!! von Gutherren nicht schon genug wären, jetzt muss ich mich auch noch mit so eine arroganten Andi-Schnösel rumschlagen, und ich dachte unsere Adeligen wären schlimm :-)

    Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
    It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
    Navigare necesse est!
    A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!