Neuer Name für die RMN?

  • Der Gedanke kam mir gerade beim Schreiben in der Wiki:


    Das Sternenkönigreich von Manticore wurde ja mit dem Beitritt des Talbott-Sternhaufens offiziell zum Sternenimperium von Manticore.


    Müsste da die Royal Manticoran Navy nicht eigentlich auch umbenannt werden in Imperial Manticoran Navy?


    Immerhin operieren da jetzt einige vormals unabhängige Systemverteidigungsflotten wie die Nunico Space Force oder die Rembrandt System Navy unter manticoranischer Flagge...

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Das Imperium wird weiterhin von einer Königin regiert, als passt Royal eigentlich immernoch.

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Zitat von "Versus"

    Das Imperium wird weiterhin von einer Königin regiert, als passt Royal eigentlich immernoch.


    Das ist so nicht ganz richtig. Queen Elizabeth III ist gleichzeitig und in Personalunion Empress Elizabeth I. Somit wäre eine Umbenennung der RMN in IMN nicht völlig aus der Luft gegriffen.

  • Da sich Weber an der Brittichen Royal Navy zu orientieren scheint, dürfte das RMN bleiben. Die die Royal Navy hies ja auch zu Zeiten des Empire weiterhin Royal Navy.


    Da stellt sich mir glatt die Frage ob die RMN die einzige Marine des Imperiums ist.

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Hoffentlich bleib sie die einzige Navy.
    Nicht das der Versuch mit mehreren (Battlefleet, Frontier Fleet, System Defence Force) grade mächtig in die Hose gegangen ist...
    Selbst wenn er ganz nah an GB bleibt, muss er EINE Navy haben. Ggfs. nicht unbedingt ein Marine Corps (Ostindien Company hatte zT eigne Bodentruppen) aber das Vorbild der SL sollte so negativ sein, dass RMN die einzige Navy bleibt.
    Die Umbenennung ist aber gar nicht so abwegig. Der Vergleich mit Großbritannien klappt hier nicht, da die englischen Königin gleizeitg Kaiserin von Indien wurde (somit Empire), das Heimatland aber nicht umbenannt wurde. Das ist hier ja anders.

  • Es könnte sein das im Sternenimperium von Manticore das Sternen Königreich von Manticore weiter exiestiert.
    Mehrere Navies könnte durch aus geben aber nicht Frontier-und Battle Fleet sondern mehr wie die SDF in der SL für einige System im Talbott Quadranten.

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • So habe ich das auch verstanden. Das Königreich und seine Protektorate ergeben zusammen das Imperium.
    Ansonsten hätte Talbott keine eigene Verfassung verabschiedet. Und mit den mehreren Navys meinte ich eher das die Protektorate oder gar die einzelnen Systeme ihre eigene kleine Systemverteidigungsflotte bekommen/behalten.
    Und die Battle/Frontierfleet halte ich eher für eine Verwaltungs und Kommandoaufteilung statt zwei verschiedene Navy´s.

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Zitat von "Versus"

    So habe ich das auch verstanden. Das Königreich und seine Protektorate ergeben zusammen das Imperium.
    Ansonsten hätte Talbott keine eigene Verfassung verabschiedet. Und mit den mehreren Navys meinte ich eher das die Protektorate oder gar die einzelnen Systeme ihre eigene kleine Systemverteidigungsflotte bekommen/behalten.
    Und die Battle/Frontierfleet halte ich eher für eine Verwaltungs und Kommandoaufteilung statt zwei verschiedene Navy´s.


    Im Imperium gibts keine "Protektorate", di sind alle voll stimmberechtigt, was die Protektorate des OFS zum Beispiel nicht sind - aber lassen wir die Goldwaage mal weg ^^


    Wahrscheinlich wird das Ganze so gelöst, wie bei der realen Royal Navy auch - immerhin gibt es ja schon die Homefleet und die einzelnen Flotten, die verschiedene Zuständigkeiten haben. Die manticoranische Zehnte Flotte ist ja permanent dem Talbott-Cluster zugeteilt - das ist dann quasi das Äquivalent der gegenwärtigen "Standing Naval Forces" oder der "Force Z" aus dem II.Weltkrieg. Alle lokalen Systemverteidigungsflotten werden wohl einfach der Zehnten unterstellt und ihr Personal wechselt die Uniform, zumal die meisten SDFs sowieso sehr klein und veraltet sind (man dence nur an die "Nuncio Space Force" mit ihren 11 LACs) - die müssen sowieso erst noch auf Allianz-Standard gebracht werden.


    Also alles unter Oberkommando der Zehnten und fertig. Wie bei der Reichswehr - die bestand ja auch aus bayrischen, hessischen, preußischen und sonstwoher stammenden Einheiten. Der Name bleibt dann wie gehabt "Royal Manticoran Navy". Einfache und praktische Lösung. Das "Imperial" ist ja auch schon belegt, fällt mir gerade ein - die "Imperial Anderman Navy" war da ja schneller ...
    Aber vielleicht überrascht uns Weber und benennt die Navy doch noch um ... und als nächstes hat Honor einen schweren Unfall und braucht fortan nen schwarzen Ganzkörper-Lebenserhaltungsanzug mit Helm und Umhang :lol: (Wohl eher nicht ;) )


    Und die solarische Schlacht- und Grenzflotte sind zwei praktisch eigenständige Flotten, die unter der gleichen Flagge fahren - das erkennt man schon daran, das Offiziere der Schlachtflotte niemals freiwillig in der Grenzflotte dienen würden und wenn sie doch ein Kommando übernehmen, das aus Schiffen der Grenzflotte besteht, führen sie sich auf wie Admiral Byng in "Sturm der Schatten" - frei nach dem Motto: "Ich bin Offizier der Schlachtflotte, auf mich hören Multimegatonnen an SDs und ihr habt alle keine Ahnung, ihr Pisspott-Kommandanten mit euren popeligen Schlachtkreuzern!" Umgekehrt würde ein Offizier der Grenzflotte niemals ein Kommando in der Schlachtflotte bekommen, selbst wenn er noch so gut ist. Das ist ja einer der Gründe, warum die SLN so schlecht ist.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Zitat von "Isvarian"

    Im Imperium gibts keine "Protektorate", di sind alle voll stimmberechtigt, was die Protektorate des OFS zum Beispiel nicht sind - aber lassen wir die Goldwaage mal weg ^^


    Lassen wir die Goldwaage doch bitte da. Talbot ist zwar demnächst stimmberechtigt, aber noch lange nicht voll stimmberechtigt, und Silesias Stimme ist allerhöchstens angedacht, aber noch nicht einmal in der Planungsphase. Bis also alle neuen Bestandteile des Imperiums ein volles Stimmrecht haben, dürfte es noch ein paar Generationen dauern.

  • Zitat

    Im Imperium gibts keine "Protektorate", di sind alle voll stimmberechtigt, was die Protektorate des OFS zum Beispiel nicht sind - aber lassen wir die Goldwaage mal weg ^^


    Bis zu einem gewissen Maß scheint der Sternenhaufen sein eigenes Bier unabhängig vom Sternenkönigreich zu brauen, während SanMartin ein eben so vollwertiges Mitglied wie Manticore, Sphinx und Gryphon ist.


    Zitat

    Wahrscheinlich wird das Ganze so gelöst, wie bei der realen Royal Navy auch - immerhin gibt es ja schon die Homefleet und die einzelnen Flotten, die verschiedene Zuständigkeiten haben.


    Die Verschiedenen Flottendistrikte gibt es eigenlich schon: Die erste Flotte hat Manticore A, die zweite Manticore B und die dritte SanMartin. Da werden bestimmt noch ein paar dazu kommen.


    Zitat

    Also alles unter Oberkommando der Zehnten und fertig. Wie bei der Reichswehr - die bestand ja auch aus bayrischen, hessischen, preußischen und sonstwoher stammenden Einheiten. Der Name bleibt dann wie gehabt "Royal Manticoran Navy". Einfache und praktische Lösung.


    Also mir gefält die Lösung :mrgreen:

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Zitat von "HamsterDesTodes"

    Talbot ist zwar demnächst stimmberechtigt, aber noch lange nicht voll stimmberechtigt, und Silesias Stimme ist allerhöchstens angedacht, aber noch nicht einmal in der Planungsphase. Bis also alle neuen Bestandteile des Imperiums ein volles Stimmrecht haben, dürfte es noch ein paar Generationen dauern.


    Talbott hat seine Verfassung verabschiedet - dashelab ist ja auch New Tuscany nicht mit dabei, die haben Gräfin Medusas Drohung nicht ernst genommen und gedacht, sie könnten fröhlich weiter Zeit schinden, bis alles so ist, wie sie das gerne gebhabt hätten. Also ist der Talbott-Sternhaufen gemäß der in Karft getretenen Verfassung schon voll stimmberechtigt.


    Okay, Silesia ist das noch nicht, stimmt, das liegt wohl daran, das Silesia ein augiasischer Stall ist, in dem sich die bildliche Scheiße bis zur Decke stapelt - da braucht es seine Zeit, bis da ordentlich ausgemistet ist. So gesehen ist Silesia im Moment ein Protektorat...


    Zitat von "Versus"

    Bis zu einem gewissen Maß scheint der Sternenhaufen sein eigenes Bier unabhängig vom Sternenkönigreich zu brauen, während SanMartin ein eben so vollwertiges Mitglied wie Manticore, Sphinx und Gryphon ist.


    Die lokalen gesellschaftlichen "Eigenheiten" betreffen wohl nicht die militärische Organisation.


    Zitat von "Versus"

    Die Verschiedenen Flottendistrikte gibt es eigenlich schon: Die erste Flotte hat Manticore A, die zweite Manticore B und die dritte SanMartin. Da werden bestimmt noch ein paar dazu kommen.


    Stimmt - wie gesagt, die Zehnte Flotte wurde ja extra für Talbott aufgestellt.


    Zitat von "Versus"

    Also mir gefält die Lösung :mrgreen:


    Mir auch - aber es war halt ein interessanter Gedanke, ob man da nicht eigentlich gemäß der Logik was drehen müsste ;)

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Zitat von "Isvarian"

    Talbott hat seine Verfassung verabschiedet - dashelab ist ja auch New Tuscany nicht mit dabei, die haben Gräfin Medusas Drohung nicht ernst genommen und gedacht, sie könnten fröhlich weiter Zeit schinden, bis alles so ist, wie sie das gerne gebhabt hätten. Also ist der Talbott-Sternhaufen gemäß der in Karft getretenen Verfassung schon voll stimmberechtigt.


    Okay, Silesia ist das noch nicht, stimmt, das liegt wohl daran, das Silesia ein augiasischer Stall ist, in dem sich die bildliche Scheiße bis zur Decke stapelt - da braucht es seine Zeit, bis da ordentlich ausgemistet ist. So gesehen ist Silesia im Moment ein Protektorat...


    Auch Talbot ist nicht voll stimmberechtigt. Bei weitem nicht. Ich weiß nicht mehr genau wo es beschrieben wurde, möglicherweise ist es in den infodumps versteckt, aber das alte Königreich wird die nächsten Jahrzehnte über noch immer weit mehr Stimmkraft haben als Talbot. Erst in IIRC 80 Jahren werden Talbots Bürger das selbe Stimmrecht haben wie die Bürger des Königreichs.
    Die Verfassung Talbots ist zwar schön, sagt aber rein garnichts über die Privilegien und Rechte aus, die das Königreich zu gewähren bereit ist.

  • Zitat von "Isvarian"


    Also alles unter Oberkommando der Zehnten und fertig. Wie bei der Reichswehr - die bestand ja auch aus bayrischen, hessischen, preußischen und sonstwoher stammenden Einheiten. Der Name bleibt dann wie gehabt "Royal Manticoran Navy". Einfache und praktische Lösung.


    Die Lösung 10. Flotte (oder eben Flottendistrikt "Cluster") wäre schon ganz gut. Aber vielleicht wirklich so wie bei der Reichswehr:
    Die SysDefFor wird nur im Kriegsfall (also derzeit sofort) unter das Kommando der RMN gestellt. Das wäre dann auch ein wichtigr unterschied zur SLN.


    Zitat von "Isvarian"


    Und die solarische Schlacht- und Grenzflotte sind zwei praktisch eigenständige Flotten, die unter der gleichen Flagge fahren - das erkennt man schon daran, das Offiziere der Schlachtflotte niemals freiwillig in der Grenzflotte dienen würden


    Genau, obwohl Versus natürlich auch recht hat: eigentlich nur eine Verwaltungsaufteilung.

  • Zitat von "basik"


    Die Lösung 10. Flotte (oder eben Flottendistrikt "Cluster") wäre schon ganz gut. Aber vielleicht wirklich so wie bei der Reichswehr:
    Die SysDefFor wird nur im Kriegsfall (also derzeit sofort) unter das Kommando der RMN gestellt. Das wäre dann auch ein wichtigr unterschied zur SLN.


    Wie meinst du das wie bei der Reichswehr :?:

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • Zitat von "Admiral_Ravenheim"

    Wie meinst du das wie bei der Reichswehr :?:



    Ich hatte geschrieben, das in der kaiserlichen Reichswehr vor 1918 Einheiten der eigentlich "souveränen" Staaten des Deutschen Reichs eingegliedert waren - das waren aber keine Deutschen, sondern Bayern, Hessen, Preußen - aber im Krieg war es einfach die "deutsche Reichswehr". Und das es bei der RMN jetzt vielleicht genau so läuft - die einzelnen Planeten des Sternenimperiums unterhalten eigene lokale Verbände, die aber der RMN unterstehen und auch deren Ränge etc. benutzen. Die Manticoraner sind die Preußen, die Rembrandter die Bayern, die Nuncianer die Hessen ^^ ... und nach außen gibt es trotzdem nur die "Royal Manticoran Navy"


    Wobei es wie gesagt wahrscheinlicher ist, das einfach die Zehnte Flotte für den Schutz des ganzen Sternhaufen zuständig ist, die lokalen Navys gehen darin auf und fertig. Dann hat man nicht soviel Verwaltungsstreß und schafft keine Bürokratiemonster wie bei der SLN.


    Zitat von "basik"

    Genau, obwohl Versus natürlich auch recht hat: eigentlich nur eine Verwaltungsaufteilung.


    Stimmt - das ist es ursprünglich mal gewesen. Aber die solare Bürokratie ist eben extrem gewuchert.

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Zitat von "Isvarian"

    Ich hatte geschrieben, das in der kaiserlichen Reichswehr vor 1918 Einheiten der eigentlich "souveränen" Staaten des Deutschen Reichs eingegliedert waren - das waren aber keine Deutschen, sondern Bayern, Hessen, Preußen - aber im Krieg war es einfach die "deutsche Reichswehr". Und das es bei der RMN jetzt vielleicht genau so läuft - die einzelnen Planeten des Sternenimperiums unterhalten eigene lokale Verbände, die aber der RMN unterstehen und auch deren Ränge etc. benutzen. Die Manticoraner sind die Preußen, die Rembrandter die Bayern, die Nuncianer die Hessen ^^ ... und nach außen gibt es trotzdem nur die "Royal Manticoran Navy"


    Oh das es die Armeen bzw. Heere der Mitgliedstaaten des Deutschen Reiches im Kriegsfall unter den Oberbefehl Preussens gestellt wurden wußte ich. Und auch dein Vergleich ist passend, nur gab es eine Reichswehr erst nach 1918 :!:;) . Keine Ahnung ob es für davor überhaupt eine einheitliche offizielle Bezeichnung für die Landstreitkräfte des Kaisereiches gab, aber inoffizielle war wohl Deutsches Heer im gebrauch.

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • Ups... okay... Wissenslücke.


    Also laut Wikipedia war die Bezeichnung "Deutsches Heer".

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Wenn man sich im Honorverse umsieht gibt es ja schon einen großen Mehrsystemstaat, der eine große Flotte hat. Genau Haven!
    Und Haven heißt seit seiner Gründung "Republik Haven" (O.K. mal Volksrepublik, aber immer Republik). Haven hatte immer auch nur eine Navy, nämlich die RHN oder VFH. In Haven haben die einzelnen Systeme auch keine eigenen Navy's sondern nur eine, die auch von Haven zentral aus geführt werden. Deshalb denke ich nicht das Manticor etwas ändern muss.


    Außerdem hat man sich schon sehr an RMN gewöhnt, oder nicht?
    Immerhin der Präfix HMS würde ja bleiben. ;)

    Herr, gib mir die Kraft Dinge zu verändern, die ich ändern kann.
    Gib mir die Geduld, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
    Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    (Schwäbischer Abt Öttinger ca. 1750)


    Es gibt mehr Leute, die kapitulieren,
    als solche, die scheitern.
    (Henry Ford, US-amerikanischer Automobil-Industrieller)

  • Einen großen Staat? Und was ist mit der Liga? ;) Ist die nix? ^^


    Haven ist aber zentralistisch (wie Frankreich) und die Mehrzahl der havenitischen Welten sind Eroberungen - klar haben die keine eigenen Raumstreitkräfte. Nicht mehr. Und auch die Republikanische Navy wurde zweimal umbenannt, wie wir wissen - Volksflotte und dann Neue Republikanische Navy.


    Das Sternenimperium besteht aus drei großen Gebieten, die jeweils teilautonom sind. Gemein ist ihnen nur die grundlegende Verfassung und das Staatsoberhaupt. Damit ist es der Solaren Liga vom Grundgedanken gar nicht so unähnlich, wobei die natürlich den Vogel abgeschossen hat mit ihrer interstellaren UN.


    Aber auch das Britische Commonwealth hatte unterschiedliche Streitkräfte unter unterschiedlicher Flagge, die aber letztendlich unter britischer Kontrolle waren - die australische Armee, die indischen Streitkräfte, usw.


    Wie gesagt wird es wohl so laufen, dass die einzelnen Systemverteidigungskräfte, die ja ohnehin unter "ferner liefen" rangieren, einfach in die Zehnte Flotte integriert werden und ansonsten ihre eigenen planetaren Sicherheitskräfte stellen. Und dann eben ganze Bataillone und Divisionen für die Royal Army. Und irgendwann auch Personal für die RMN.


    Wie gesagt, ändern müssen sie natürlich nix - aber es ist zumindest eine Möglichkeit.. allein schon um ein paar Sollys zu ärgern...

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Als ein weiteres Beispiel können wir die National Guard in den USA nehmen. Die sind zwar als Miliz organisiert aber stehen im Normalfall unter dem Kommando der einzelnen Staaten der USA.

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!