Shadow of Freedom - Snippet

  • Toni Weiskopf (die Chefin von Baen) hat in ihrer eigenen Conference (Toni's Table) drüben in Baens Bar ein längeres Snippet des nächsten Honorverse-Buches veröffentlicht. Sie sagt allerdings nicht, welches Kapitel es ist und ob es dieses Kapitel ins endgültige Manuskript schaffen wird ...


    Wie auch immer - genug der Vorrede - HERE IT IS :)


  • Wollte Weber nicht die Handlungsstränge mal zusammenführen? Das hier läuft jedenfalls, wie man am ersten Drittel erkennen kann, parallel zu den Ereignissen in HH12 nach dem Yawata Strike.
    Ich empfinde es gerade als sehr löblich, dass wir mit Details aus Silesia verschont bleiben, sonst geht's ja gar nicht mehr voran ;)

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Eigentlich interessiert mich Silesia im Augenblick doch ziemlich sehr....
    Was mit Mes und SOl passiert können wir uns im großen und ganzen schon zusammenkratzen.
    Aber der Schlammtümpel Silesia, wo die Manties ihren Heiligenschein für knallharte Realpolitik abgelegt haben, DAS wäre doch mal ein schöner Erzählstrang.


    Aber Wahrscheinlich würde Weber das gar nicht hinbekommen.


    Die Manties würden trotzdem mit 100 Wattfunzel über dem Kopf rumrennen. Alle Silesianer würden sich freiwillig an Manticore binden, auch diejenigen die vorher erbittert um ihre Unabhängigkeit gekämpft haben.
    Wer sich wehrt ist entweder Pirat, Wahnsinigger, Eigennutzler oder kleine Extremistenbanden welche im eigenen Volk keinen Rückhalt haben und einfach nicht in der Lage sind das Licht zu sehen.


    Weber ist da ziemlich vorhersehbar.

    Für das Verbot von Eigenverbrauchsmengen bei Rauschmitteln.


    Gegen die IP-Gängelung bei Wikipedia !

  • Im Snippet Forum auf davidweber.com gibt es jetzt einen Thread für Shadow of Freedom Snippets - bisher allerdings noch leer.


    http://forums.davidweber.net/viewtopic.php?f=12&t=3426


    Edit: eARC und Schnupperkapitel sind auch verfügbar.

  • Zitat von "saibot"

    Im Snippet Forum auf davidweber.com gibt es jetzt einen Thread für Shadow of Freedom Snippets - bisher allerdings noch leer.


    http://forums.davidweber.net/viewtopic.php?f=12&t=3426


    Edit: eARC und Schnupperkapitel sind auch verfügbar.


    Snippets starten am kommenden Montag, und sie werden 2x die Woche (jeweils Mo und Do) erscheinen.


    Ich konnte natürlich nicht widerstehen und habe das e-ARC nicht nur gekauft, sondern auch schon gelesen ...

  • Zitat von "Eagleeye"

    Snippets starten am kommenden Montag, und sie werden 2x die Woche (jeweils Mo und Do) erscheinen.


    Ich konnte natürlich nicht widerstehen und habe das e-ARC nicht nur gekauft, sondern auch schon gelesen ...


    Die Handlung nimmt an fahrt auf oder :D

    Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche


    Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

  • Also die ersten 19 Kapitel sind was fortschreiten der Handlung angeht eher mau, da werden eher relativ unwichtige Nebenstränge aufgebaut und bereits geschehenes, aus einer anderen Perspektive wiederholt. Und zwischen all dem versteckt sich hin und wieder mal was neues.


    Naja mal sehen was der REst so hergibt^^


    EDIT: ok Kapitel 20 ist ne 1:1 Kopie aus dem Vorgänger...

  • Hatte das eARC mal gelesen.
    Es fällt im Vergleich zu früheren Büchern schon stark ab. Die "Sollies sind doof und greifen trotzdem ab und wir pusten sie aus dem All nach einem lustigen Dialog"-Szenen werden mit der Zeit arg, arg langweilig.
    Die Kapitel in den diversen Poodunk-Hinterwelten sind auch eher unspektakulär und hab dann irgendwann angefangen, das zu überspringen.


    Alles in allem schon sehr enttäuschend.

    "Nothing is, but what is not."
    Macbeth


    "Oops."
    -- Shannon Foraker (AoV)


    "England expects that every man will do his duty."

  • Leuteeeeeee, jetzt geht Euch doch nicht etwa die Geduld flöten, oder? ;)


    Die Sollys sind nunmal aktuell technisch total unterlegen, halten sich aber für die Krönung der Galaxis, wie sollen die Scharmützel denn laufen? Natürlich laufen die im Moment voll ins Messer und sind kein Gegner.


    Wenn die jetzt plötzlich mit Gondellegern und einem kompetenten Offizierskorps aufkreuzen würden, dann würdet Ihr "Was ist das denn für ein unlogischer Mist?!?" schreien. Der Krieg gegen die Sollys und das Alignment ist ein völlig anderer als der zwischen Haven und Manticore.


    Also Geduld! Ihr kriegt eure packenden Gefechte noch, bevor ihr sechzig seid. ^^

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.


  • Das technologische Gefälle ist mir durchaus bewußt. Es ist aber keine Entschuldigung, die immer gleichen und sich wiederholenden "Raumschlachten" zu beschreiben. Der einzige Unterschied jeweils ist, wie "rechtschaffen/kalt/effizizent" der Manticoranische Offizier ist, und wie "verrückt/ehrbar/hassend..." der Gegner.
    Im allgemeinen lese ich Bücher, um unterhalten zu werden. Dieses Buch hat mich in keinster Weise unterhalten sondern nur gelangweilt. Szenen auf Planeten, die danach in keinster Weise wieder besichtigt werden, Charaktere, die die Relevanz einer toten Katze haben, ...
    Das ganze "Drama" hätte man als eingedampfte Kapitel im Hauptbuch gut unterbringen können, ohne auch nur einen Hauch zu vermissen (da dieses ja auch genügend Fluff hatte, den man problemlos hätte wegeditieren können).
    Das als eigenständiges Buch zu bringen ist entweder dumm oder dreist, ich bin mir da noch nicht abschliessend sicher. Wahrscheinlich letzteres, in der Hoffnung, noch ein paar Kröten abzuschöpfen und das Pferd noch ein bisschen weiter totzureiten.

    "Nothing is, but what is not."
    Macbeth


    "Oops."
    -- Shannon Foraker (AoV)


    "England expects that every man will do his duty."

  • Es ist eben die Zeit der Eröffnungsscharmützel, der Aufmärsche und des Sondierens. Ist in anderen Geschichten auch nicht anders, bestes Beispiel: "Das Lied von Eis und Feuer" - da ist mindestens ein 600-Seiten-Buch dabei, da fragt man sich "Okay, und wofür muss ich das alles hier jetzt nochmal wissen?"

    ---------------------------------------


    To strive, to seek, to find, and not to yield.


    Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

  • Aber es stimmt schon, das neue Buch ist ne Katastrophe. Wenn Weber wirklich alle Handlungsstränge aufnehmen will, die er da angefangen hat, dann muss er ab sofort 3-4 Bücher pro Jahr liefern damit er das überhaupt jemals zufridenstellend abschließen kann. Also geh ich ebenfalls davon aus, dass das meiste davon einfach nur Füllmaterial war und im nächsten Buch ignoriert wird. Ich finde man hätte solangsam mal etwas vorwärtskommen können, weil im Endeffekt waren lediglich die letzten 3-4 Kapitel wirklich was neues, ansonsten ist Wiederholung und Füllung, im Endeffekt sehr schade.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!