Beiträge von Garm

    Bei sowas muss man meiner Meinung nach differenzieren, was das Publikum angeht.


    In allen Mainstream-SiFi-Filmen/Serien/usw ist es kaum wichtig auf Logikfehler zu verzichten, weil es nur um dolle Bilder und Sound und nicht um die Story oder gar eine Hintergrundgeschichte geht. Ist zwar nicht schön, aber dem Publikum ist es total latte, solange es im Kino nur laut genug ist.


    Bei allen Hardcore-SiFi-Sachen finde ich die von dir erwähnten Punkte (Rost, Glas, Brille etc) überhaupt nicht schlimm, schließlich leben sogar wir in einem Universum (die Erde), das unheimlich verschieden ist...von sich selbst sozusagen...Frage mal nen Kongolesen oder Bangladeshi nach gelaserten Augen.


    Rost -> Eisen ist schwer und dient der Partikelabschirmung (haha) und rostet hlt hin und wieder (Logikfehler liegt dann eher in der Existenz nach dem Atmosphäreneintritt)


    Glas -> billig, Rohstoffe überall


    Brillengläser -> siehe Glas


    übergroße Kniften -> schießwütige Irre stehen auf dicke Ständer aka "coole" Kniften...auch heutige Waffen werden von Designern gestaltet


    Hülsenauswurf -> für Privatpersonen einfach nutzbar, da nachfüllbar usw. - beim Milität eher fragwürdig aufgrund des höheren Gewichts der Muntion....evtl wäre auch heute erhältliche hülsenlose Muni "realistischer"...keine Alternative zur Chemie


    funktionierende Schwerkraft -> das ist dann wohl storytechnisch notwendig, da der FIlm sonst erstmal 20 Minuten still steht, bis alle wieder irgendwo hingeschwommen sind^^
    andererseits ist das aber auch eine notwendige Bedingung für alle beschleunigungsintensiven Antriebssysteme, da die Anwendbarkeit die Ausfallsicherheit bedingt...sonst gibs nach jedem Kampf in keinem Schiff eine Crew



    Ich für meinen Teil finde unnötige Logikfehler viel anstrengender. Oder wenn unbedingt eine Story vorhanden sein soll, egal wie dumm sie ist...dann lieber nen ehrlicher Ballerfilm wie der neue Dredd^^

    Das Ding hätte in Avatar ganz gut reingepasst, denke ich. Aber irgendwie fehlt mir unter anderem das Fell.


    Ansonsten ist das doch streng nach Lehrbuch des Führungskräfte-Seminars: Wenn die Kritik dich nicht zwingt, etwas zu ändern, ändere nichts.


    Ich gehe mal streng davon aus, dass die Katz' so oder so ähnlich zu sehen sein wird. Schließlich ist die schon fertig.

    So,


    ich habe ein Kindle pw2 geschenkt bekommen und gleich mal "gejailbraked" um ... und so weiter.


    Nun bin ich mit der 28: "Im Donner der Schlacht" durch und so wirklich hats ja nicht gedonnert. Gibts da schon den nächsten Teil? Ich bin völlig uninformiert, momentan ;)


    Und falls es den nächsten Teil schon gibt: gibts den als freies oder unfreies epup? Gibts für mittellose Menschen sowas wie ein sozialen ebook-Laden?^^



    cya
    und sorry für den necro *g* 693 Tage sind schon ne nette Verspätung

    Sehenswert auf jeden Fall, nur rollen sich bei mir jedesmal die Fußnägel hoch wenn der Käpt'n in ner Totalen zu sehen ist^. Der steht dann immer da, wie er das auf der Modelschule gelernt hat^^


    Und segeln war auch noch nie einer von den Jungens und Mädels der Animationscrew :/

    Die Serie ist eigentlich recht gut gemacht.
    Es herrscht ständig eine melancholische Grundstimmung vor und es geht tatsächlich hauptsächlich um die Persönlichkeiten an Bord und ihre Probleme miteinander.
    Aber auf ne interessante und nachvollziehbare Art. Bei so nem Flug zum Mars muss man sich halt gut verstehen, oder es gibt Streit ;)


    Leider wurde die Serie abgesetzt, als es spannend wurde.
    Meiner EInschätzung nach, hätte die Serie durchaus großes Potential gehabt. Nicht ganz so wie Firefly, aber so in etwa ;)


    cya

    Nun, mir ging es ja grade darum nicht jedes Buch einzeln zu holen. Das ist auch bei ebay, hood o.ä. nicht das Problem. Aber ich möchte gerne 40 Euro Porto und "Nachbarn nerven wegen Post abholen" umgehen :)


    Bücher, die ich habe:
    Die Feuertaufe (2 Mal, will jemand tauschen?)
    Der letzte Befehl
    Die achte Flotte
    Honors Mission
    Sturm der Schatten


    cya

    Ahoi.


    Ich bin durch neun Monate langes unfreiwilliges Sparen seitens des Bafög-Amtes nun zu einem kleinen Reichtum gekommen und habe es tatsächlich geschafft mir bei ebay vier von mir ungelesene Harrington-Bücher zu besorgen.....nur doof, dass ich die anderen nicht habe ;)


    Daher meine Bitte an euch: Falls euch irgendwo (!!11einslef11!!) eine mehr oder minder vollständige Sammlung übern Weg läuft, sagt mir Bescheid.
    Falls ihr über nen Flohmarkt lauft und zufällig ein paar der Bücher entdeckt, nehmt sie mit, schickt mir ne PM und ich nehme euch die Bücher ab *g*


    Man kann sich natürlich auch einzelne Bücher bei ebay holen, aber dafür jedesmal mehr Port als Buchpreis auszugeben ist unsinnig....und die letzten beiden guten Sammlungen hab ich verpasst *grml* Scheiss Übungen^^



    Ich fahre, je nach Wetterlage, jeden Tag bis zu zwei Stunden mit der S-Bahn und brauche Stoff ;) Büdde helft mir^^


    cya

    Ich nicht. Bin etwas enttäucht darüber, dass es wohl wieder eine Paralleluniversum-Geschichte wird. Ich vermisse das "echte" Star Trek.


    Wenns das Ding in der Videothek gibt, werd ichs mir für nen Euro angucken.


    Meine nicht vorhandenen Kinoleidenschaft ist durch den eher langweiligen Hobbit noch weiter reduziert worden.
    Dafür lohnen sich 12 EUs einfach nicht :(


    Dafür war DREDD eine wundervolle Interpretation der sinnlos-übertriebenen Gewalt *g* Ein guter Film dieses Genres, wie ich finde^^


    cya

    Zitat

    Film & Fernsehen muss sich dem Publikum anpassen...


    Nun, wenn es darum geht möglichst viele leere Hirne vor dem Schirm zu haben um mit dem was Werbespots genannt wird den laufenden Konkurs abzuwickeln, dann ist deine Einschätzung wohl richtig.


    Irgendwie traurig, dass "die Gesellschaft" (also in gewissen Grenzen jeder einzelne von uns) die totale Verdummung als Preis für den Profit anderer in Kauf nimmt.


    Zum Glück kann man sich wochenlang mit der Mediathek von 3sat/arte über Wasser halten, ohne sich auch nur einmal mit Schwachfug auseinander setzen zu müssen.


    Fängt man parallel (oder seriell, wie es beliebt) dazu auch noch an über bestimmte Sachverhalte zu recherchieren, bekommt das Leben gleich noch eine ganz andere Würze ;)


    cya
    Garm

    Ok, die neue Version ist fertig.
    Ich benutze einen anderen Wrapper für die Erstellung der .exe.


    Mittlerweile habe ich eine Datenbank angelegt, die online ist und in der *haha* überraschenderweise die wichtigsten Daten für das Programm rumliegen. Später kommen in die DB auch die Benutzerdaten, da jeder Spieler natürlich einen eigenen Account braucht ,)


    Hier findet sich die Simulation.


    Falls es jemnd ausprobiert, bitte ich um Rückmeldung bei Gefallen oder Nichtgefallen oder sonstwelchen, für mich nützlichen Infos :)


    cya

    Ahoi.


    Da ich ja immernoch fleißig an meinem Simulator bastele (der mittlerweile schon "gewaltige" Fortschritte in Sachen simulierter Dreidimensionalität gemacht hat) und langsam zu dem Punkt komme, an dem ich die Honorverse-Komponenten einbauen kann, möchte ich mir gerne etwas arbeit sparen:


    Ist es möglich mir einen Dump der DB zukommen zu lassen?
    Dann kann ich mir das mühselige rausschreiben der Daten klemmen und spare locker ein paar Stunden Arbeit ;)
    Ausserdem bleibt ja "in der Familie", da von dem fertigen (oder halbfertigen) Produkt ja alle etwas haben können, wenn sie denn wollen.


    cya

    Ahoi.


    Ich habe grade die zweite, semisinnvoll benutzbare prä-prä-alpha meines Simulators fertig gestellt *g*


    Eigentlich möchte ich nur ein wenig die Werbetrommel rühren^^ Das Teil wird in diesem Jahr sicher nicht mehr fertig, zumindest nicht komplett *g*


    Bisher sind lediglich die Keplerschen Gesetze implementiert, die aus dem Radius und Dichte der Sonne, aus Radius und Dichte sowie numerische Exzentrizität und Umlaufzeit der Planeten ein Sonnensystem darstellen.


    Es ist keine Lösung eines Mehrkörperproblems oder mehrfache Zereinfachung für ein Zweikörperproblem, nur ganz simple Berechnung der Bahnparameter (in 2D + Zeit) und deren Darstellung.


    Das ganze ist in Java geschrieben und in eine .exe gewrappt, damit es per Doppelklick zu starten ist.
    Aktuell nur für Windows, aber der Wrapper kann mit drei Klicks auch für Linux erstellt werden.


    Hier die beiden Links für die x64er und x86er Version *g*
    x86
    und
    x64


    Das Ding hat noch nichts mit dem Honorverse zu tun, sondern bildet nur ein Sonnensystem ab.
    Es sind noch einige relativ einfache Berechnungen (Hypergrenze, habitable Zone, Lebenszeit der Sonne zwecks Planetenentstehung usw) nötig, bevor ich zu dem Honorverse-Element komme.


    Vorher möchte ich aber noch Monde und andere Kleinkörper einbauen, damit ich eine Vorlage für die Flottenbewegung habe ;)


    Sodenn, wer mag kann sich das Teil angucken und mir bitte alle Fehler und dergleich melden.
    Einen "lustigen" Rundungsfehler kann man finden, wenn man gaaaaanz dicht an einen Planeten ranzoomt.
    Zwischen der berechneten Bahn und dem Planeten direkt gibt es noch eine Abweichung von etwa einem Planetenradius.


    Momentan ist auch noch keine Dokumentation mit bei, die werde ich die Tage schreiben. Eigentlich nur das was hier schon steht, nur etwas ausführlicher *g*


    Hmm...was fehlt noch?
    Ach ja, die Optik ist kacke.
    Das kommt später, wenn die Funktion wirklich da ist.
    Aber wenn es sinnvolle Verbesserungsvorschläge gibt, um den Platz z.B. besser auszunutzen o.ä., gucke ich natürlich was sich machen lässt.


    Auch ein paar Bilder bzw. Hintergrundgrafiken sollen noch dazu kommen. Aber das eher als Stilelemente und nichts flächendeckendes.


    Genug gelabert^^
    Zu der Simulation hat mich übrigens Blattfänger inspiriert ;)


    *edit*
    Ich habe grade von meiner Firewall eine Meldung bekommen, dass die Sim auf das Internet zugreifen will.
    Das scheint durch den benutzten Wrapper kodiert worden zu sein.
    Blockiert die Anfrage oder lasst sie zu, das wird nur eine Sendung über eine Anwendungsstatistik sein.
    Ich habe die Zugriffsanfrage aus Prinzip blockiert.
    */edit*


    *edit*
    winzige Doku hinzugefügt und das ganze im rar-Archiv gepackt ;)
    */edit*


    cya
    Garm