Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 54.

Mittwoch, 6. März 2013, 20:41

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Star Wars gegen Star Trek: And the Winner is...

Tante Wiki schreibt , allein das Merchandising von StarWars hätte innerhalb 28 Jahren ca. 20 Mrd.$ eingebracht ...... Disney hat ja nun Lucas aufgekauft für 4 Mrd. und wird Episode 7, 8 und 9 abdrehen. Da sollten sich die Kassen wieder gut füllen lassen... :lol: Überhaupt - Disney sollte genügend Kohle für eine Umsetzung auch des Honorverse haben ...storys gibts genug für 10 Filmchen .... Falls DW scharf auf Kohle ist , sollte er sich an Drehbücher setzen ... :roll: Ich seh schon die HonorCon vo...

Dienstag, 5. März 2013, 20:32

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Treecat wars (erscheint offenbar im Oktober )

Gerade bei amazon gesichtet : <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.amazon.com/Treecat-Wars-David-Weber/dp/1451639333/ref=pd_sim_b_1">http://www.amazon.com/Treecat-Wars-Davi ... pd_sim_b_1</a><!-- m --> und auch ( nur mit Titel und release benannt) auf DWs Homepage avisiert. Ist euch schon was bekannt, zu welcher story-line der Titel gehören wird oder auch über den Inhalt ?

Dienstag, 18. Dezember 2012, 23:45

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Alte Wallschiffe Schwach bewaffnet ?

Zitat von »"SailorGN"« Zu den Verwendeten Materialien: Im neuen Kurzgeschichtenband ist ein "Aufsatz" über Panzerungen, darin werden grob drei Schichtarten erwähnt. Erstens die Grenzschicht nach aussen, dabei werden Keramiken wie Siliziumkarbid und Titankarbid im Zusammenspiel mit Eisenverbindungen erwähnt. Zweitens Streuschichten, pporöse Mikrostruktur, sehr leicht, "aufgeschäumt", aus leicht verfügbaren Elementen (Si, C, Ti, Al), die mit schwereren Elementen dotiert werden. Können mehrere Met...

Freitag, 7. Dezember 2012, 18:10

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wie stark ist eigentlich das Alignments ?

Zitat von »"Isvarian"« Hm, möglich. Aber wenn alle Angehörigen des Alignments Angehörige von "Linien" sind, dann sind das Unmengen, die alle irgendwie an den unterschiedlichsten Stellen manipuliert, selektiert und gezielt gezüchtet wurden... das macht es ja noch unübersichtlicher... Unübersichtlich ? :lol: Ich finde es einen genialen Schachzug von DW ! Sobald er irgendwo einen Bösewicht / Gegenspieler braucht , kann er auf ALM -Agenten zurückgreifen ... So dieser " Wirtschaftsjournalist " Juppe...

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:29

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wie stark ist eigentlich das Alignments ?

Zitat von »"Isvarian"« Zitat von »"Katzenbär"« Hingegen wird eine Kreuzung der Detweiler / Bardasano - Linien wohl gerade erwogen und auf die lange " Zuchtauswahl " der Bardasano - Alpha - Linie verwiesen ... Wo reden die über eine Kreuzung der Linien? Das ist mir anscheinend entgangen. Die 8.Flotte ; dt. Ausgabe ; S. 386 Ohne exakten Nachweis bin ich trotzdem der Ansicht , das Simoes Mitglied einer der "oberen " Genlinien sein muss.... Allein seine Tätigkeit im streng geheimen Gamma -Center ( ...

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 14:09

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wie stark ist eigentlich das Alignments ?

Zitat von »"Isvarian"« Und da geht halt die Raterei los - welche Linie ist in welchen Aspekten wie verändert worden? Wie unterscheidet sich Detweiler oder Bardasano oder Anisimowna von "Normalsterblichen"? Worauf muss man achten? Ist Simoes überhaupt verändert? :mrgreen: Nun , ja ...alles nur Spekulation ...... ich hab da daran gedacht , das Detweilers " Söhne " ja wohl nur Klone sind - dh. schon die " Mutterschaft " von Detweilers Frau Evangelina sehr zweifelhaft ist Wohl ziemlich eingenommen ...

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:50

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wallpaper

Zitat von »"Isvarian"« Dort sitzen allerdings "Aufbauten". Schau mal hier: http://wiki.honor-harrington.de/images/9…eous_Class.jpeg Hmm....ich hatte diese Darstellung noch nie entdeckt ....... Scheint mir jedoch trotzdem nicht kompatibel mit den Texten in den HH-Bänden .... - doppeltes Impellerband = undurchdringlich - wie will man da zB. Drohnen aussetzen während der Marschfahrt ? - Kommandodeck + HKR tief im Inneren = geschützt - warum dann oben drauf ? - Observationsdeck oben - wie will man ...

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 12:33

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wallpaper

Zitat von »"sven1310"« Vollbild: Hiho , sven ! Gefällt mir gut - ich möchte jedoch darauf hinweisen , das es bei den Raumschiffen mit Impellern keine " Aufbauten " an " Dach / Bauch " gibt - diese Regionen werden durch die " Impellerbänder " eingehüllt - von dort wird nicht beobachtet wegen der Undurchdringlichkeit der Bänder und auch keine Waffeneinsatz erfolgt von dort - also sitzen dort mMn allenfalls Sensoren - Gruppen . Schade eigentlich - eine " Kommandobrücke " mit Rundumsicht , von der ...

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 12:19

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Neuer Name für die RMN?

Zitat von »"Isvarian"« Warum die nichts kosten? Nun... Werbung. Die ersten Bücher von HH sind meines Wissens über 10 Jahre alt - da ist nix mehr groß mit Buchladen. Aber so kann man weiter Leute "anfixen". Nun , mit dem " Anfixen " könnte man durch einen wirklich professionellen Pilot -Film noch wesentlich erfolgreicher sein . :lol: Muss nichtmal von " On Basilisk station " ausgehen ...." Krieg der Sterne " fing ja auch mit Episode 4 an , glaub ich .... :lol: Oder " Herr der Ringe " ...ich hatt...

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 12:07

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wie stark ist eigentlich das Alignments ?

Zitat von »"Isvarian"« Die meisten Agenten/Handlanger des Alignments sind "gekauft" oder sonstwie auf Mesas Seite gezogen worden. Was ist denn eine "Genline" überhaupt? Man hat alle Angehörigen einer Famile genommen und ihr individuelles Genom nach bestimmten Vorstellungen verändert - aber trotzdem ist jeder von denen ein Individuum. Das sind keine Klone, die alle die gleiche Spur abgeben. Und die Gemeinsamkeiten sind wahrscheinlich so allgemein, dass der Genspürer andauernd anschlägt. Letztlic...

Sonntag, 2. Dezember 2012, 18:17

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wie stark ist eigentlich das Alignments ?

Zitat von »"Isvarian"« Der Genschnüffler ist nur nützlich, um bestimmte Genmarker aufzuspüren, auf den man ihn zuvor prgrammiert hat. Aber dafür müsste man mühsam alle Genlinien indentifizieren und Proben beschaffen. Außerdem - wie "unterscheiden" sich die Linien vom Normalsterblichen, abgesehen vom Fehlen genetischer Krankheiten und der "Steigerung" natürlicher Anlagen wie Intelligenz oder Wahrnehmung. Und vor allem - die Linien haben ja wasweißich wie viele Angehörigen, die möglicherweise gar...

Sonntag, 2. Dezember 2012, 18:07

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Im Donner der Schlacht und das Mesa-Komplett

Zitat von »"Isvarian"« Könnte das etwa die deutsche Version von "A Rising Thunder" sein?? :roll: Vermutlich ja ......wieder in 2 Teilen ....... Vom " Companion " ( King Roger )und dem neuen " Shadow of Freedom " hört man bei Lübbe nix ? Wobei ich aus den snippets nicht klug wurde , ob es jetzt eine Fortsetzung von : " 10 Flotte in Aktion " sein wird oder doch ein Honor -zentriertes Buch der Hauptlinie - was ist euer Eindruck ?

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:50

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Die glasklare Sicht der Baumkatzen

Zitat von »"Versus"« G Ich glaube jedenfalls nicht das jetzt ein SD-P mit Baumkatzen-Kontrollen gebaut wird. Nimitz der sein halbes Leben auf Raumschiffen verbracht hatte verstand schon nicht WIE alles funktionier, dazu brauchen die Baumkatzen noch ein oder zwei evolutionäre Schritte. Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen das Baumkatzen in Uniform die millitärichen Regeln beachten würden vor allem wenn sie keinen direkten Sinn darinn sehen. Ja, zugegeben nicht sehr wahrscheinlich .... :lol: K...

Sonntag, 2. Dezember 2012, 04:57

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Die glasklare Sicht der Baumkatzen

Nun hat die menschliche Kriegführung die Baumkatzen erstmals heftig getroffen . Ein ganzer Clan auf dem Heimatplaneten ausgelöscht ! Nun wird zwar überdeutlich , das Samantha und Nimitz sehr genau vorrausschauend die Baumkatzen auf die Ansiedlung auch auf weiteren Planeten vorbereitet haben - aber die Katastrophe ist nun real. Nun sprühen die Baumkatzen vor Wut und offenbar vor Rachedurst . Gesagt wurde ja, die Baumkatzen würden da nur unterscheiden , " um welche Feinde man sich bereits gekümmer...

Sonntag, 2. Dezember 2012, 04:43

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Wie stark ist eigentlich das Alignments ?

Zitat von »"HamsterDesTodes"« Wie politisch desinteressiert die Wähler alle sind sehen wir ja an Boewulf. Plötzlich kommt ein Bürgerentscheid und sie verlassen die Liga. Auf Ligaebene mögen die Bürger ja uninteressiert sein, aber wenns um den eigenen Planeten geht gilt das nicht mehr unbedingt. . Das ist überhaupt eine interessante Konstellation..... Zunächst mal wissen wir , das Beowulf der Liga nicht behilflich ist , gegen Manticore vorzugehen - im Gegenteil - es gab ja die Warnung vor Filare...

Sonntag, 18. November 2012, 18:03

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: MAN - Antriebe und Ortbarkeit

Zitat von »"Isvarian"« @ Katzenbär: Noch eine Korrektur meinerseits zum Hyperraum, den kleinen Irrtum hatte ich überlesen: Im Hyperraum "strömen" die Gravwellen in den höheren Bändern nicht schneller - die Distanzen sind durch die "stärkere Komprimierung" des Universums kürzer. Das ganze Konstrukt sieht aus wie ein horizontal in Ebenen unterteiltes Dreieck, in dem jeder Punkt auf der untersten Ebene (Normalraum, falls Weber nicht noch nen Subraum einführt) kongruent mit einem Punkt auf jeder hö...

Montag, 12. November 2012, 13:29

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: MAN - Antriebe und Ortbarkeit

Oh ich danke euch , das ihr euch drauf eingelassen habt Versuch zur Strukturierung mal anders : A) Hyperraum 1. MAN nutzt einen verbesserten ( vergrösserten ? ) Hypergenerator , damit kann man in höhere Bänder steigen ( Blitzantrieb ) wo die Gravwellen mit höherer Grundgeschwindigkeit " strömen ".... Über Warshawski - Segel bei solchen MAN - Schiffen ist nichts bekannt. Über eine andere Technik als Segel auch nicht. Das Ganze nennt Weber Blitzantrieb bei Kurierschiffen . Segel dienen ja bekanntl...

Samstag, 10. November 2012, 17:32

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

MAN - Antriebe und Ortbarkeit

Huhu ....Fffolks .... seit einiger Zeit grübele ich über die Antriebe ,welche die Mesaner sich haben einfallen lassen . Es müssen 2 verschiedene ( oder doch nicht ? ) sein .... 1.Einmal der Spinnen - ( spider ) Antrieb der mit einer Vielzahl Gravtraktor- Strahlen oder so sich an der ( Hyperraum ? - ) Grenzschicht entlangzieht und nur ca. 200 Gravos Beschleunigung entwickelt ... ( weil anderen falls mangels Kompensator die Gravkräfte für die Besatzung nicht dauerhaft erträglich wären ) Tja ,wie b...

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 12:32

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Das Spiel mit den Genen

Zitat von »"Blattfänger"« Zitat von »"Versus"« Das Wunschdenken nach liebenswerten, superfreundlichen Aliens ist ein Hingespinst der Science Fiction Literatur. Die Natur ist da unerbittlich. Sehe ich ebenso . Das Wunschdenken von sensiblen " Forschern " , welche in den Galaxien umherstreifen und von der "Obersten Direktive " geleitet sind - ein Unding...... Die Galaxis ist mMn genauso ressourcenbestimmt , wie ein Einzelplanet. Die Existenzsicherung einer planetenweit herrschenden Spezies wird v...

Samstag, 22. September 2012, 09:35

Forenbeitrag von: »Katzenbär«

Re: Gravsensoren und Schiffsform

Zitat von »"BlueSea"« Das mit der Ausbreitungsgeschwindigkeit der Gravwellen nehme ich jetzt einfach mal so hin. Wenn er es sich wirklich so gedacht hatte wie KLX2287 es in Erinnerung hat, dann wäre das wieder fiktion und daher hinzunehmen. Ich hatte da bisher aber als normale Erscheinung der Gravitation im uns realen Universum verstanden........aber egal, Leider wissen wir real nicht so viel über Gravitation - mW ist nicht einmal geklärt ,ob es Gravitationswellen gibt - da haperts an der Fests...