Sie sind nicht angemeldet.

Blattfänger

Lieutenant jg.

  • »Blattfänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Rostock

Beruf: Wissenschaftler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Mai 2012, 12:37

Verfilmung oder Videogame

Wer sollte eurer Meinung nach Honor bzw. andere Charaktere spielen falls es jemals zu einer Verfilmung oder Videospieladaption der Serie kommen würde??
Und das WARUM wäre auch immer interessant!


Beispiel: Präsientin Pritchard sollte meiner Meinung nach von von Jerry Ryan (Seven of Nine) gespielt werden.
Sie ist blond groß sehr gut aussehend und besitzt eine sehr sparsame Mimik die zu einer Aprilistin gut passen würde,

Honor vielleicht von Terry Farrel (Jadzia Dax).
Sie ist groß gewachsen ähnelt sehr stark einigen Covern und man nimmt ihr eine Kämpfernatur ab.

Tomas Ramirez (San Martino) könnte von Dwayne Jonson gespielt werden, einfach weil er vom Aussehen gut passt wirklich nen Tier ist und den "trockenen" Humor den Ramirez haben soll, gut rüberbringen dürfte.

Was denkt ihr so??
Krieg ist die Fortsetzung der menschlichen Idiotie mit anderen Mitteln (Gabor Steingart)

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

nessy

Lieutenant sg.

Beiträge: 268

Wohnort: Heeme

Beruf: mit Eisenbahn spielen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Mai 2012, 15:00

Re: Verfilmung oder Videogame

Da is wohl was in Planung von Herrn Weber in Richtung Film/Serie.
Gut möglich das wenns soweit ist, daraus auch ein Spiel resultieren kann.

guggst Du hier

MfG

de nessy
La Musica Notturna Delle Strade Di Madrid No. 6
8)

3

Freitag, 25. Mai 2012, 12:51

Re: Verfilmung oder Videogame

hu.

Sind die Leute von San Martino wie Ramirez nicht eher klein und bullig?
Vielleicht wäre ´the italian stallion´ die bessere wahl *fg*

cya
____________________________________________________________
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht."
StGB § 328 Abs. 2.3

4

Freitag, 25. Mai 2012, 21:29

Re: Verfilmung oder Videogame

Dieser Anime erinnerte mich immer irgendwie an Honor Harrington.

Blattfänger

Lieutenant jg.

  • »Blattfänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Rostock

Beruf: Wissenschaftler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2012, 12:44

Re: Verfilmung oder Videogame

Zitat von »"nessy"«

Da is wohl was in Planung von Herrn Weber in Richtung Film/Serie.
Gut möglich das wenns soweit ist, daraus auch ein Spiel resultieren kann.

guggst Du hier

MfG

de nessy


Die Frage war je wer sollte welche Rolle spielen, wenn denn irgendwann eine Film/ Serie oder Spiel entsteht.
Jeder hat ja irgendwie eigene Vorstellung wie die Charaktere aussehen müssten.
Ich wollte so mal sehen wie sich die Vorstellungen überschneiden oder unterscheiden.
Krieg ist die Fortsetzung der menschlichen Idiotie mit anderen Mitteln (Gabor Steingart)

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

nessy

Lieutenant sg.

Beiträge: 268

Wohnort: Heeme

Beruf: mit Eisenbahn spielen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2012, 13:07

Re: Verfilmung oder Videogame

Zitat von »"Blattfänger"«

Die Frage war je wer sollte welche Rolle spielen, wenn denn irgendwann eine Film/ Serie oder Spiel entsteht.
Jeder hat ja irgendwie eigene Vorstellung wie die Charaktere aussehen müssten.
Ich wollte so mal sehen wie sich die Vorstellungen überschneiden oder unterscheiden.


Oha! Nun ich hab eigentlich keine Vorstellung. Lass mich da mal überraschen.
Es gab mal ein Thread glaub im Offtopic bereich, wo darüber diskutiert wurde wie die Charaktere aussehen könnten.

Wäre dann nicht wichtiger erstmal zu erfahren wie weit die mit der Planung sind da was Film/Serie angeht?

MfG

de nessy
La Musica Notturna Delle Strade Di Madrid No. 6
8)

Blattfänger

Lieutenant jg.

  • »Blattfänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Rostock

Beruf: Wissenschaftler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juni 2012, 14:04

Re: Verfilmung oder Videogame

Zitat von »"nessy"«



Wäre dann nicht wichtiger erstmal zu erfahren wie weit die mit der Planung sind da was Film/Serie angeht?

MfG

de nessy


NÖ!!

Ich wollte ja nur wissen wie dei Leute sich bestimmte Charaktere vorstellen.

MFG
Blattfänger
Krieg ist die Fortsetzung der menschlichen Idiotie mit anderen Mitteln (Gabor Steingart)

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

nessy

Lieutenant sg.

Beiträge: 268

Wohnort: Heeme

Beruf: mit Eisenbahn spielen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juni 2012, 16:01

Re: Verfilmung oder Videogame

Zitat von »"Blattfänger"«

Zitat von »"nessy"«



Wäre dann nicht wichtiger erstmal zu erfahren wie weit die mit der Planung sind da was Film/Serie angeht?

MfG

de nessy


NÖ!!

Ich wollte ja nur wissen wie dei Leute sich bestimmte Charaktere vorstellen.
MFG
Blattfänger


Na ist doch klar: Wie´s im Buche steht! ;)
Außerdem sind´s aber nich min weeßte. Deshalb sprech ich da durchaus nur für mir. :mrgreen:

MfG
de nessy
La Musica Notturna Delle Strade Di Madrid No. 6
8)

Blattfänger

Lieutenant jg.

  • »Blattfänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Wohnort: Rostock

Beruf: Wissenschaftler

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Juli 2012, 18:24

Re: Verfilmung oder Videogame

Zitat von »"nessy"«


Na ist doch klar: Wie´s im Buche steht! ;)
Außerdem sind´s aber nich min weeßte. Deshalb sprech ich da durchaus nur für mir. :mrgreen:

MfG
de nessy


Tja in den Büchern sind die Leute beschrieben, aber wie nehmen sie in der Phantasie der Leute Form an.
Wie in den Büchern ist halt für jeden anders.
Krieg ist die Fortsetzung der menschlichen Idiotie mit anderen Mitteln (Gabor Steingart)

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.