Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 4. Juli 2011, 14:46

Re: Warum kein kleinen CLACs einsetzen?

Zitat von »"Isvarian"«


Beutewaffen nutzen - schöne Idee, wenn dei Beutewaffen in etwa der eigenen Technik entsprechen oder selbiger überlegen sind.
Aber die alten Pötte? Das Gerät ist ja Generationen hintendran, da kann man niemanden dran trainieren, den man dann auf einer Invictus einsetzen will.
Die taktischen Offiziere könnte man daran trainieren - Anschauungsmodell Kategorie "Das ist ihr Ziel!"



Nur die Ruhe !

Mein Überlegung ging ja keineswegs dahin , dass Talbott fertig ausgebildete
Besatzungen mittels der solarischen SD für Invictii bereitstellen soll.

Erinner dich , wie HH auf Hades an den stationären Werferkonsolen im Camp
Besatzungen für den Einsatz in Sternschiffen zumindestens vorbildete !

Ich stelle mir vor , als neuer Raumfahrer muss ich vieles erstmal aufnehmen,
was nicht unmittelbar Umgang mit dem neuestem Gerät ist.
Sich in einem Sternenschiff zurechtzufinden scheint schonmal für einen Bodenhüpfer allerhand Übung zu bedeuten .
Wie siehts dort überhaupt aus ? Das ist doch alles gewöhnungsbedürftig !
Wo ist meine Gefechtsstation ,meine Koje , wo gibts Kaffee etc ...
Dazu sehe ich Kenntnisse in EVA , Leck/ Brandbekämpfung ua. als
sinnvollerweise durch Übung vor Ort erwerbbar .
Es ging mir um Grundfertigkeiten .

Du lernst Autofahren ja auch nicht in nem Porsche 911 GT 3 Bj. 2011....

22

Montag, 4. Juli 2011, 16:14

Re: Warum kein kleinen CLACs einsetzen?

Ich wollte dich jetzt auch nicht überfahren ;) Und ich bin ganz ruhig... Das mit den Grundfertigkeiten hab ich schon verstanden.

Nur, die Bedienungskonsolen der planetaren Werfer im Cerberus-System (um bei deinem Beispiel zu bleiben) waren denen der Stationen an Bord der Schiffe sehr ähnlich oder sogar identisch, so genau weiß ich das jetzt nicht mehr. Es war alles havenitisches Gerät und es ging darum, Besatzungen für havenitische Schiffe an havenitischem Gerät zu schulen.
Das macht also durchaus Sinn.

Ein solarischer SD unterscheidet sich aber in so vielen Punkten von einem manticoranischen, das kann man gar nicht alles aufzählen. Allein schon der innere Aufbau ist grundverschieden, denn da, wo bei einem solarischen SD die Brücke ist, ist bei einem RMN-SD wahrscheinlich der Hohlkern. Nix ists mit "Grundlagen der Orientierung Teil 1". Selbst die manticoranischen Entermannschaften, die die Reste aus den zerschossenen Wracks gekratzt haben, brauchten Karten, um sich grundsätzlich zurechtzufinden, so unterschiedlich sind die Dinger.
Zumal der Talbott Quadrant erstmal nur Personal für LAC-Geschwader und Kreuzer stellt - allein schon wegen den Unterschieden in der "Grundbildung", die müssen ja erstmal auf manticoranische Bildungsstandards gebracht werden. Die brauchen also erstmal keine SD-Trainingsplätze.

Und EVA oder Brandbekämpfung trainiert man besser in einem echten Übungsgelände, falls etwas passieren sollte - zumindest letzteres. Dafür braucht man aber keinen SD. Und ein echtes Übungsgelände kann man anzünden, ohne dann plötzlich feststellen zu müssen "Ach! Mist! Das waren die Shuttle-Treibstoffleitungen." Echte Schiffsbesatzungen lernen die Grundlagen ja auch an Land bzw. dann auf den Schiffen, auf denen sie eingesetzt werden. Genauso hab ich - reales Beispiel - auch noch nie gehört, dass Panzerbesatzungen erstmal im T-34 oder Sherman herumdüsen, bevor sie auf den T-80 oder Abrams umsteigen. Wird wohl nen Grund haben, oder? :D

Und selbstverständlich kannst du Autofahren in einem ... Moment... *Copy&Paste* ... Porsche 911 GT 3 Bj. 2011 lernen - wenn du genug Kohle hast ^^
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

23

Dienstag, 5. Juli 2011, 11:24

Re: Warum kein kleinen CLACs einsetzen?

Zitat von »"Isvarian"«

Ich wollte dich jetzt auch nicht überfahren ;) Und ich bin ganz ruhig... Das mit den Grundfertigkeiten hab ich schon verstanden.

Und selbstverständlich kannst du Autofahren in einem ... Moment... *Copy&Paste* ... Porsche 911 GT 3 Bj. 2011 lernen - wenn du genug Kohle hast ^^



Puuuhhh........lol.......

Bin ganz froh , daß ich die nächsten Werke nicht verfassen muss .....
Wahrscheinlich wird auch nicht ein Fitzelchen der Überlegungen hier dort
enthalten sein ...vielleicht ganz gut so.

Nur ergänzungshalber - ich hatte einen minimalistischen Ansatz vor dem geistigen Auge - Manticore schwer reduziert in seinem produktiven und technischem Leistungsvermögen , möglicherweise auch finanziell arg
eingeschränkt - da frisst der Teufel in der Not auch Fliegen....
Mehrere Jahre lang anhaltende Krise .....

Bezüglich dem Porsche : fette Erbschaft oder Lottogewinn erwünscht !

:-))))

24

Dienstag, 5. Juli 2011, 11:42

Re: Warum kein kleinen CLACs einsetzen?

Ja, ist wahrscheinlich besser so ^^


Noch was zu dem "eingeschränkt" - gerade diese Situation dürfte dazu führen, dass die RMN sich nicht mit den solarischen SDs belastet, sondern sie verschrottet oder an Post-Liga-Verbündete verkauft. Die Dinger sind ein Klotz am Bein, der Zeit, Personal und Ressourcen frisst.
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

25

Montag, 16. Juli 2012, 08:49

Re: Warum kein kleinen CLACs einsetzen?

Da frag ich mich doch was mit dem Flankenschutz geworden ist der Spindle angegriffen hat? Diese schiffe sind sicher für den anfang eine nutzbare opiton für den Quadranten.

Was die SD betrifft würde ich eine Neue Klasse SDs fertigen und dazu gleich die Werft im Spindlesystem aufziehen.
Auch wenn es wohl dauern wird bis die allein die werft gebaut werden kann.
Danach kann man von den Scientists und vegas die Nutzbaren Sachen wie die E-Geschütze übernehmen während der Rumpfstahl eingeschmolzen und neugeschmiedet wird.

Aber back to Topic:
Ein kleiner CLAC bei mir als CLAC-E bezeichnet.

Masse: 1,8-2,5 MT Also auf einem Reliant oder Nike BC basierend.
LACs: 8-10 dh eine Staffel
Zusätzliche Bewaffnung:
4-6x 1,5m Graser (shrike) pro Breitseite
8-12 Raketenwerfer für 2 Stufenraketen In der Breitsete oder später zwo Typ 9c (Roland Revolver) In der Linienbewaffnung.
CILS und A-Rak Kapazität gleich einem BC
weiters Flagbrücke und Shuttle/Marines wie bei einem BC also ein kleines Batallion. Wobei nur eine Kompanie als direkt für das Schiff notwendig (rep-trupp und Grasercrew) eingeplant ist.

Doktrin:
Aufklärung: LACs ins system bringen.
Eskorte: Frachter werden von den LACs geschützt während der CLAC-E als Komando und Unterstützungsfeuerplatform fungiert und die LACs im Hyperraum mitnimmt.
Führungsschiff: Für DD und CA geschwader bei BC Geschwadern hat das Komando ein BC während der CLAC-E (bei 8 BCs 2 CLAC-E) den LAC schirm stellt.
Marinessupport: Während die Kampfschiffe (das kommt vorallem bei den späteren Saganamis und Nikes zum tragen) reduzierte Marineskontingente haben kann der CLAC-E Platz zur verfügung stellen um dies auszugleichen. Aber er muss ja nicht immer die volle belegung mitnehmen.

Im Prinzip ist es die Kampfkraft von einem schweren Kreuzer und einer Staffel LACs.

Geschwader: Keines. Nur Division.
Zusammen mit DD,CA und BC geschwadern oder nur einer Division DDs.
Alles wo eine höhere LAC Stärke als zwo staffeln gebraucht wird kommen die grossen C-LACs (Minni, Hydra.....) zum tragen.

Cu
Xun