Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Honor Harrington Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Mai 2010, 13:04

Zeitlinie

Ich bin gerade am grübeln, wie man die Zeitlinie überarbeiten könnte.

Auch mir selber geht es so, dass ich nach einiger Zeit auch nicht mehr alle zeitlichen Abläufe und wichtigen Ereignisse parat habe. Von daher würde sich da eine etwas übersichtlichere Zeitlinie als die aktuelle anbieten. Allerdings ist die Frage, WIE bereitet man sie optisch besser und übersichtlicher auf?

Ihr würde das ganze gern weiterhin Tabellarisch machen, allerdings die einzelnen Ereignisse gewissen Themengebieten zurordnen. Zudem kann man zu umfangreicheren Ereignissen (ev. bereits vorhanden für Schlachten etc.) die Kategorie "Ereigniss" hinzufügen und einzelne Seiten erstellen.

Die unterschiedlichen Themengebiete könnte man farblich irgendwie hervorheben, z.B.

  • Politisches Ereignis (Regierungsumbildungen, Bündnisse, Kriege etc.)
  • Militärisches Ereignis (Operationen, Schlachten)
  • Persönliches Ereignis (Geburten, Tode, Beförderungen von VIPs)
  • Technologisches Ereignis (Entwicklung neuer Technologien, Medizin?)
  • Sonstige Ereignisse (Wurmloch-Entdeckungen, Entdeckungen generell?
  • Weitere?


Was haltet ihr davon? Ev. Verbesserungen oder Ergänzungen?

Siehe hier: <!-- m --><a class="postlink" href="http://wiki.honor-harrington.de/index.php?title=Testzeitlinie">http://wiki.honor-harrington.de/index.p ... tzeitlinie</a><!-- m -->
---
Webmaster www.honor-harrington.de

MTB

Lieutenant jg.

Beiträge: 82

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Technischer Redakteur

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Mai 2010, 12:52

Re: Zeitlinie

Statt den Text farblich zu hinterlegen, eine Kategorie Spalte mit Icon einführen? Icons grob analog der Civipedia - die haben da mit vergleichbaren Problemen zu kämpfen.
Wer den Tod fürchtet, hat das Leben verloren

3

Montag, 3. Mai 2010, 18:48

Re: Zeitlinie

Die Texte werden ja soweit ich das verstehe nicht selbst farblich hinterlegt, sondern in einer eigenen Spalte wird eine "Ein-Wort-Einordnung" vorgenommen, die farblich markiert ist.

Ist auf jeden Fall übersichtlicher als vorher.
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

4

Sonntag, 18. Juli 2010, 18:16

Re: Zeitlinie

Ich habe mal damit angefangen, die Zeitlinie umzubauen.
Für neue Einträge könnt ihr folgendes Template verwenden:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
{{zl_eintrag
|datum=1901
|band=[[HH1]]
|bereich=politik
|ereignis=Testereignis
}}


Mögliche Bereiche sind:
  • mil (Navy/Militär)
  • person
  • politik
  • gesellschaft
  • sonst


Unter Band könnt ihr auch direkt die Links zum Buch eintragen (s.o.) oder den Text einfach leer lassen, wenn es keine direkte Verbindung gibt.

Ich habe die Bereiche als Texte gelassen und bei der Zeit das "PD" weggelassen, da sich so die Tabelle sortieren lässt (Pfeile oben).
---
Webmaster www.honor-harrington.de

5

Montag, 18. Oktober 2010, 15:28

Re: Zeitlinie

Nachdem ich im Web eine schöne PDF-Datei von Weber himself gefunden habe (http://www.davidweber.net/downloads/view/29) ... und sich drei Monate nix getan hat ;) , habe ich mich mal etwas ausführlich an der Wiki-Zeitlinie ausgetobt. (http://wiki.honor-harrington.de/index.php?title=Zeitlinie)

Das Ding dürfte jetzt ... nun... ausführlich sein - es geht praktisch von 01 P.D. bis 1922 P.D. (und ich habe mich noch beschränkt, das Ding ist trotzdem über 44 KB groß... )


Lob und Kritik sind wie immer willkommen. :mrgreen:


Kleine Feststellung meinerseits: Die "Datumssortierungsfunktion" ist irgendwie überflüssig... in der chronologischen Reihenfolge isses eh schon sortiert, wie will man es denn sonst sortieren? Das tabellarische führt zu seltsamen "StarTrek"-ähnlichen Datumszahlen wie "0001" "1900.0" / "1900.1" (die im Honorverse niemand kennt) und erschließt sich mir nicht ganz... und ich muss zugeben, weil sich mir das nicht erschlossen hat, habe ich die Datumsangaben wohl versehentlich so geschrieben, dass vorerst bei der "Umsortierung" nur Müll rauskommt. Gemerkt habe ich das natürlich erst, als schon alles fertig war... :oops:
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

6

Freitag, 22. Oktober 2010, 11:55

Re: Zeitlinie

Erstmal: Hammergeil! :shock:

:mrgreen:

Ja mit der Sortierung is bissl blöd, da haste recht. Ich hatte das ursprünglich so gedacht, dass du optional zuerst nach Bereichen und dann nach Zeit sortieren kannst, um dir z.B. nur die militärischen Ereignisse nach Zeit sortiert untereinander angucken kannst.

Über die Jahreszahlen bin ich dann allerdings auch gestolpert.

Nur mit Tabellen lässt sich das einfach nicht gescheit lösen. Mal gucken, ob ich irgendwann mal ein paar Tage vornehme, um mal eine weitere Extension zu basteln.

Irgendwas mit Filter-Funktion bei den Bereichen oder so.
---
Webmaster www.honor-harrington.de

7

Freitag, 22. Oktober 2010, 18:55

Re: Zeitlinie

Ich kann mich dem Webmaster nur anschließen Hammergeil :D :D :D

Nur wer war nochmal Russel Sanko ?

Edit: Hab nochwas gefunden Gustav Anderman errichtet das Kaiserreich bereits 1512 PD.
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

8

Samstag, 23. Oktober 2010, 11:26

Re: Zeitlinie

Die Andermaner gibts schon seit 1512? Wird korrigiert!


Wer ist Russel Sanko... gute Frage. Er steht in der Vorlage, also muss er irgendwie wichtig sein... vielleicht kommt der noch, jetzt, da so viele "alte" Hasen schon draufgegangen sind.
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

9

Samstag, 23. Oktober 2010, 14:37

Re: Zeitlinie

Russel Sanko ist der Funk - Offizier der " Princ Adrian " und
war mit Honor auf Hades.

Von dessen Geburtstag hab ich aber bisher nix mitbekommen :lol:

So am Rande :

Von 1884 bis 1900 klafft eine Lücke in Honors Biografie -
ausser , das sie zwischendurch IO der " Broadsworth " war.
Weiss man da noch andere Kommandos ?

Eagleeye

Rear Admiral

Beiträge: 495

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Oktober 2010, 20:28

Re: Zeitlinie

Zitat von »"Katzenbär"«

Russel Sanko ist der Funk - Offizier der " Princ Adrian " und
war mit Honor auf Hades.

Von dessen Geburtstag hab ich aber bisher nix mitbekommen :lol:

So am Rande :

Von 1884 bis 1900 klafft eine Lücke in Honors Biografie -
ausser , das sie zwischendurch IO der " Broadsworth " war.
Weiss man da noch andere Kommandos ?


Sie war irgendwann (weiß nicht mehr genau, ob vor oder nach Broadsword) taktischer Offizier des Superdradnoughts HMS Manticore

Und sie hat als Lieutenant Commander die HMS Hawkwing kommandiert und mit diesem Schiff das mesanische Casimir-Depot ausgehoben ... das war auf jeden Fall vor der Hirnmühle und vor der ersten Fearless, also irgendwann in den 1890er Jahren, würde ich sagen
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

11

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:09

Re: Zeitlinie

Zitat von »"Eagleeye"«


Sie war irgendwann (weiß nicht mehr genau, ob vor oder nach Broadsword) taktischer Offizier des Superdradnoughts HMS Manticore

Und sie hat als Lieutenant Commander die HMS Hawkwing kommandiert und mit diesem Schiff das mesanische Casimir-Depot ausgehoben ... das war auf jeden Fall vor der Hirnmühle und vor der ersten Fearless, also irgendwann in den 1890er Jahren, würde ich sagen


Taktischer Offizier war sie, bevor sie XO wurde (logische Reihenfolge) und die Hawkwing kam zwischen dem LAC und der ersten Fearless. Aber es gibt dafür keine konkreten Jahreszahlen (zumindest kenne ich keine).

Die Hawkwing war ihr erstes eigenes hyperraumtüchtiges Kommando, das sagt sie auch in "Ehre unter Feinden", als ihr der Captain der Artemis von der Vernichtung des Zerstörers berichtet. Und die Anzahl der "Hyperraumkommando"-Sterne auf ihrer Uniform lassen eigentlich keine andere Möglichkeit zu - es sind am Ende fünf:

Hawkwing - Fearless (CL) - Fearless (CA) - Nike - Wayfarer. Nach der Wayfarer wurde sie Commodore.
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

12

Sonntag, 24. Oktober 2010, 11:51

Re: Zeitlinie

Grundsatzproblem:

Die momentane Tabelle ist ganz gut und schön ... nur habe ich jetzt immer stärker den Eindruck, dass sie leider auch etwas umfangreich und demzufolge unübersichtlich ist - vor allem für "Nicht-Experten". Ne Browserwarnung von wegen "Zu Groß!" gibts auch schon.

Mir wird jetzt schon schwindelig, wenn ich daran denke, dass das Ding noch nicht mal fertig ist - Weber ist ja gerade erst bei der Hälfte seiner Story und da kommt garantiert noch massenweise Zeug, dass die Ereignisse in der Vergangenheit beleuchtet - über die vergangenen Aktivitäten des Alignments z.B. ist noch kaum was bekannt... und es wird sich stapeln - nicht mehr ein oder zwei Ereignisse pro Jahr, sondern viele parallele, 1921 und 22 P.D. sind ja schon abgegangen ohne Ende...

Da ich ein gnadenloser Abschreiber bin und gerne nachsehe, wie andere Leute bestimmte Dinge angehen, hab ich mir die Zeitlinie in der englischen Honorwiki mal angesehen. Die lösen das da ganz clever: Es gibt eine generelle Seite, wie bei uns, aber da stehen nur die absoluten Oberereignisse drin. Jedes Jahrhundert hat zusätzlich seine eigene (natürlich in der Zeitlinie verlinkte) Seite, wo dann alles etwas ausführlicher drinsteht. Sehr übersichtlich, das Ganze.

http://honorverse.wikia.com/wiki/Timeline


Frage: Wäre es nicht besser, wenn wir die Zeitlinie ebenfalls unterteilen?
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

Eagleeye

Rear Admiral

Beiträge: 495

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:08

Re: Zeitlinie

Klingt vernünftig. Kriegst Du sowas hin, Isvarian?
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

14

Montag, 25. Oktober 2010, 00:30

Re: Zeitlinie

Aber selbstverständlich :twisted:
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

15

Montag, 25. Oktober 2010, 12:29

Re: Zeitlinie

Kostprobe:

10.Jahrhundert P.D.
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

16

Dienstag, 26. Oktober 2010, 15:38

Re: Zeitlinie

Sieht sehr gut aus 8-)
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

Eagleeye

Rear Admiral

Beiträge: 495

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Oktober 2010, 17:45

Re: Zeitlinie

Schließe mich an. das ist top. :!:
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

18

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 14:42

Re: Zeitlinie

Fertig

http://wiki.honor-harrington.de/index.php?title=Zeitlinie


Jetzt haben wir das Größenproblem nur noch beim 18. und 19.Jahrhundert :shock: , dafür ist das Ding jetzt auf jeden Fall übersichtlich...
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

Eagleeye

Rear Admiral

Beiträge: 495

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:42

Re: Zeitlinie

Zitat von »"Isvarian"«

Fertig

http://wiki.honor-harrington.de/index.php?title=Zeitlinie


Jetzt haben wir das Größenproblem nur noch beim 18. und 19.Jahrhundert :shock: , dafür ist das Ding jetzt auf jeden Fall übersichtlich...


Sieht top aus ... und was wäre, wenn Du die 200 Jahre nochmal in handliche 20-Jahre-Häppchen unterteilst? Also 1701-1720; 1721-1740 etc? Oder wird das strukturell mit den Möglichkeiten der Wiki zu kompliziert?
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

20

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 23:42

Re: Zeitlinie

Hoppla, ich merke gerade, ich hab mich verschrieben, ich meinte das 19. und 20. Jahrhundert ...

Nun, natürlich kann man das nochmal unterteilen, wenn Bedarf besteht. Das ist ja einfach nur eine Hintereinanderreihung von Wiki-Seiten.
Damit warte ich aber, bis das nächste Buch herauskommt und es nötig wird - damit wäre das nächste Jahr schonmal Ruhe ^^
---------------------------------------

To strive, to seek, to find, and not to yield.

Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.