Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Honor Harrington Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. August 2008, 11:26

Orson Scott Card

Er gehört IMHO zu den besten SF Autoren überhaupt.
Mein Lieblingsbücher sind "Ender's Game" und "Ender's Shadow", welche beide die "selbe" Handlung haben. (Coole Sache!)

Aber er hat noch eine Unmenge anderer SF und Fantasy geschrieben.

AtlanVIII

Rear Admiral

Beiträge: 318

Wohnort: Arget

Beruf: Spacecraft Controller am deutschen Raumfahrtkontrollzentrum in Oberpfaffenhofen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. August 2008, 11:37

Re: Orson Scott Card

Jo die Ender Saga is einfach geil :)
Hab die bestimmt schon 3 oder 4 mal durchgelesen :)

am schluss zu wird das ganze dann zwar etwas metaphysisch find ich aber trotzdem spitze
besonders die KI hat mir gut gefallen
bin hald n alter KI fan :)

sonst hab ich leider noch nicht sooo viel von ihm gelesen
was kannste denn sonst noch so empfehlen? von card mein ich :)
(Ehe)Drachenbändiger

3

Mittwoch, 20. August 2008, 12:05

Re: Orson Scott Card

Zitat von »"AtlanVIII"«

Jo die Ender Saga is einfach geil :)
Hab die bestimmt schon 3 oder 4 mal durchgelesen :)

am schluss zu wird das ganze dann zwar etwas metaphysisch find ich aber trotzdem spitze
besonders die KI hat mir gut gefallen
bin hald n alter KI fan :)

sonst hab ich leider noch nicht sooo viel von ihm gelesen
was kannste denn sonst noch so empfehlen? von card mein ich :)


Hast Du die beiden neueren Buecher Ender's Schatten und noch ein anderes gelesen? Die waren nicht im originalzyklus dinr, sondern kamen spaeter.

also fuer fantasy Fans sicher der

* Alvin Maker Zyklus (wobei ich nicht weis, wie die deutsche Uebersetzung ist)
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.amazon.de/siebente-Sohn-Legende-Alvin-Schmied/dp/3404201159/ref=sr_1_13?ie=UTF8&s=books&qid=1219230118&sr=8-13">http://www.amazon.de/siebente-Sohn-Lege ... 18&sr=8-13</a><!-- m -->

4

Donnerstag, 21. August 2008, 14:35

Re: Orson Scott Card

Card ist einer der Autoren, bei dem mich seine Meinungen/Äußerungen im realen Leben davon abhalten, sein Schaffen anzufassen...
&quot;Nothing is, but what is not.&quot;
Macbeth

&quot;Oops.&quot;
-- Shannon Foraker (AoV)

&quot;England expects that every man will do his duty.&quot;

AtlanVIII

Rear Admiral

Beiträge: 318

Wohnort: Arget

Beruf: Spacecraft Controller am deutschen Raumfahrtkontrollzentrum in Oberpfaffenhofen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. August 2008, 14:45

Re: Orson Scott Card

hmmm um ehrlich zu sein interessiere ich mich für gewöhnlich nicht für die autoren der bücher die ich lese :)
daher weis ich jetzt auch nicht was du meinst
(Ehe)Drachenbändiger

6

Donnerstag, 21. August 2008, 15:04

Re: Orson Scott Card

Zitat von »"AtlanVIII"«

hmmm um ehrlich zu sein interessiere ich mich für gewöhnlich nicht für die autoren der bücher die ich lese :)
daher weis ich jetzt auch nicht was du meinst

Ich interessiere mich (in der Regel) auch nicht dafür. Aber wenn ich vor dem Lesen auf Dinge stoßen, die mich am Autor störn, muß ich das Buch nicht mehr lesen... Da kann ich mich dann nie aufs Buch konzentrieren.
Orson Scott Card
&quot;Nothing is, but what is not.&quot;
Macbeth

&quot;Oops.&quot;
-- Shannon Foraker (AoV)

&quot;England expects that every man will do his duty.&quot;

AtlanVIII

Rear Admiral

Beiträge: 318

Wohnort: Arget

Beruf: Spacecraft Controller am deutschen Raumfahrtkontrollzentrum in Oberpfaffenhofen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. August 2008, 15:16

Re: Orson Scott Card

oh gott jetzt dacht ich schon er wär irgendwie rechts oder sonst was in der art aber was ich da lese find ich jetzt nichts so schlimm das es mich jetzt abhalten würd seine bücher zu lesen

wie gesagt solang der autor mit seinen überzeugungen nicht zu sehr im buch rüberkommt isses mir ziemlich egal

hab sogar einen von hubbards sf romanen (aus der zeit bevor er auf die idee mit scientology kam) gelesen und der war jetzt nichtmal sooo schlecht (aber auch nicht wirklich gut)
(Ehe)Drachenbändiger

8

Donnerstag, 21. August 2008, 15:55

Re: Orson Scott Card

Äh Atlan dort steht das Card ein befürworten von Bush Führungsstill incl des Patriot Act ist.
Bush ist der Meinung das er als Commander and Chief eigentlich tun und lassen kann was er will, das die Verfassung der Vereinigten Staaten für ihn nicht gilt.

Nicht das noch allzuviel von diesem Dokument übrig ist.....


Ob das Rechts oder Links ist, weiss ich nicht da beide Parteien die Verfassung der USA mit Füssen treten.
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

AtlanVIII

Rear Admiral

Beiträge: 318

Wohnort: Arget

Beruf: Spacecraft Controller am deutschen Raumfahrtkontrollzentrum in Oberpfaffenhofen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. August 2008, 16:52

Re: Orson Scott Card

jo mag alles sein aber find ich jetzt echt nicht sonderlich schlimm oder interessant
ich fürchte ich bin nicht sonderlich politisch interessiert
ja ich weis scheiss einstellung aber is nunmal so :)

mich interessiert bei scifi büchern ledeglich die bücher und die darin beschriebene welt :)
(Ehe)Drachenbändiger

10

Donnerstag, 21. August 2008, 17:10

Re: Orson Scott Card

Ich werde dir nicht vorschreiben was du lesen sollst oder nicht :)
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

11

Freitag, 22. August 2008, 16:53

Re: Orson Scott Card

Zitat von »"Admiral_Ravenheim"«

Ich werde die nicht vorschreiben was du lesen sollst oder nicht :)


ich dir auch nicht.. aber die bücher sind wirklich genial ;-)