Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Honor Harrington Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. September 2008, 10:38

SITS

Hallo alle Zusammen,
ich wollte nur mal fragen hat hier irgendwer das Saganami Island Tactical Simulator Brettspiel schonmal gespielt oder besitzt es gar?
Wenn ja, wie spielt es sich? Braucht man eine lange Zeit bis man sich durch das Regelwerg gewühlt hat? und sind die Miniaturen für den Speilverlauf wirklich notwendig?
Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
Navigare necesse est!
A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

2

Dienstag, 9. September 2008, 13:50

Re: SITS

moin.

Ich habe es nicht (leider), aber ich werds mir beizeiten besorgen ;)

Da ich jahrelang BattleTech gespielt habe, zu dem es auch eine Erweiterung namens AeroTech und BattleSpace gibt, vermute ich mal das sich Saganami so ähnlich spielt. Ich hab mir mal den Packungsinhalt angesehen und das Prinzip ist das selbe wie bei AeroTech und Battlespace, Hexkarten, Höhenlevel, Reichweiten usw.

Die beiden mir bekannten Spiele sind recht zeitintensiv, vor allem wenn man Gefechte mit wirklich vielen Schiffen spielt. Wenn man jede Einheit einzeln ziehen muss (bei den fetten Wällen von 50+ Einheiten stelle ich mir das als etwas zu langwidrig vor) würde das pro Kampfrunde wohl so einer Stunde dauern ;)

Da man, vermute ich, Ganze Geschwader mit einer Miniatur bewegt, könnte sich das aber auf so 5-15 Minuten reduzieren.
Bei AeroTech usw dauern komplette Gefechte schonmal so 3 Stunden, wenn man noch ein paar Dutzend Jäger (FFs, DDs usw) einpackt, kann sich das auch auf 12h ausdehnen *g*

cya
____________________________________________________________
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht."
StGB § 328 Abs. 2.3

3

Freitag, 17. Oktober 2008, 11:06

Re: SITS

sersn,

also ich bin Besitzer von SITS und hab auch schon ein paar Runden damit gezockt.

Für das Regelwerk sind auf alle Fälle gute Englisch Kenntnisse notwendig. Das Bewegungssystem ist am Anfang Schwer zu durchschauen da Vektorbewegung, Drehen, Rollen und Höhenlevel drin enthalten sind. Muss aber sagen dass es nach dem 3. Spiel so ziemlich in Fleisch und Blut übergegangen ist und dann flüssig läuft.

Spieldauer beginnt bei etwa 2h (möglicherweise auch schneller, hab noch nicht so oft gespielt das wirklich alles in Fleisch und Blut gegangen ist) aufwärts, die Mitgelieferten Materialien erlauben bisher maximal 4 Schiffe pro Seite und mit mehreren Schiffen geht die Spielzeit etwas nach oben, aber nicht dramatisch. Größere Schlachten würde ich mit dem Momentanen System nicht empfehelen. Es ist aber wenn mich nicht alles täuscht Ship Book3 angekündigt, das neben weiteren Schiffen für Manticore + Haven sowie die GSN auch die Regeln für Formationen enthält und dann größere Schlachten ermöglichen sollte. Hab aber keine Ahnung wann es erscheinen soll.

Die Minaturen sind zum Spielen nicht notwendig, in der Grundbox sind eine größere Anzahl bedruckter Pappwürfel enthalten die das Spielen ermöglichen.

Ich besitze auch Minaturen hab diese aber noch nicht zum Spielen verwendet. Es wird bei den Dingern leider keine Möglichkeit mitgeliefert wie mit ihnen die Rollen/Steigfähigkeit der Schiffe dargestellt werden kann und ich hab noch keine Möglichkeit zur Improvisation gefunden.

4

Dienstag, 25. November 2008, 09:13

Re: SITS

SITS ist eigentlich ein sehr gutes Spiel, welches mMn die Atmosphäre der Romane gut wiedergibt, ( was kein Wunder ist denn DW hat an dem Hintergrundmaterial mitgearbeitet).
Ich habe vor längerer Zeit mal die Schlacht von Basilisk nachgespielt, da dies das einzige echte Solo-Szenario im Spiel ist. Das Ergebnis dieser Schlacht hatte ich damals im altem Forum beschrieben.

5

Samstag, 31. Oktober 2009, 11:36

Re: SITS

Ich habe Sits auch - als Fan der Haveniten musste das sein. Leider ist es ziemlich schwer, Mitspieler dafür zu finden, was relativ schade ist.

Aber die Miniaturen, die finde ich richtig geil :-D
"Manticoraner sind wie Wikinger: Sie kommen, nehmen sich, was sie brauchen und gehen dann wieder. Wir Haveniten sind da sesshafter: Wo wir hingehen, da bleiben wir auch."

6

Samstag, 20. November 2010, 18:51

Re: SITS

Hallo, Leute,

ich wollte das ganze mal aufwärmen - mal mit der Frage: Hätte jemand mal lust, SITS mit mir über Mail, bzw. einen IM zu spielen? Hätte bestimmt ne recht spannende und interessante Komponente, da man dann ja wirklich wie im Schiff auf die "Sensoren" angewiesen ist, also die Informationen, die es durch den gegenspieler gibt.

Ich würds gerne mal versuchen, weiß allerdings nicht, ob das Spaß macht.

Habs noch nicht probiert. Aber da es WIRKLICH schwer ist, andere Mitspieler zu finden, rufe ich einmal so hinaus in der Hoffnung, dass es mal jemand probieren möchte.

Soweit erst mal
"Manticoraner sind wie Wikinger: Sie kommen, nehmen sich, was sie brauchen und gehen dann wieder. Wir Haveniten sind da sesshafter: Wo wir hingehen, da bleiben wir auch."

7

Montag, 22. November 2010, 15:38

Re: SITS

moin.

bin dabei!

allerdings habe ich SITS nicht selber :( steht aber auf der wunschliste^^

cya
____________________________________________________________
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht."
StGB § 328 Abs. 2.3

8

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 19:23

Re: SITS

Salve,

klingt gut.

Könnte man sich mal zusammensetzen.
"Manticoraner sind wie Wikinger: Sie kommen, nehmen sich, was sie brauchen und gehen dann wieder. Wir Haveniten sind da sesshafter: Wo wir hingehen, da bleiben wir auch."