Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Honor Harrington Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eagleeye

Rear Admiral

  • »Eagleeye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. September 2008, 20:16

Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Einfache Frage: Dürfen Ereignisse aus der "Unfall-Edition" von Storm of the Shadows bereits ins Wiki eingebracht werden?

Generell - ab welchem Zeitpunkt dürfen Ereignisse/Personen/Technologien/Schlachten etc ins Wiki eingestellt werden - wenn das e-ARC verfügbar ist? Wenn das englische Hardcover lieferbar ist? Oder erst, wenn die deutsche Ausgabe vorliegt?
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

2

Donnerstag, 11. September 2008, 20:26

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Das Buch sollte schon als Hardcover in den USA erschienen sein. Die Unfall-Edition ist einfach noch nicht soweit :D
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

3

Freitag, 12. September 2008, 08:45

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

hmm gab es nicht im alten Forum irgendwo einen Hinweis das Informationen aus Büchern, die noch nicht auf deutsch erschienen sind mit einer Spoilerwarnung versehen werden sollten?
Demnach würde ich noch ein bisschen weiter gehen als Admiral und sagen: Da es ein deutschsprachiges Wiki ist sollten auch nur Informationen aus den Büchern verarbeitet werde die es auf deutsch gibt, oder zumindest keine Handlung aus Büchern die noch nicht in Deutschland erschienen sind vorweggenommen werden.
Exoriare aliquis nostris ex ossibus ultor!
It's always easier to ask forgiveness than it is to get permission (Grace Hopper, RearAdm USN)
Navigare necesse est!
A ship in a harbor is safe, but that is not what ships are built for (Grace Hopper, RearAdm USN)

4

Sonntag, 14. September 2008, 13:00

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Was ist denn die

Zitat

"Unfall-Edition"
????
Bin ich inzwischen so lang raus, das ich etwas wichtiges verpasst habe???

Eagleeye

Rear Admiral

  • »Eagleeye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. September 2008, 13:48

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Scheinbar schon ;)

Die "Unfall-edition", alsooo ... sagen wir mal so: Am 02.09. hat David aus Versehen einen kompletten "Rough Draft" seines neuesten Honorverse-Romans "Storm from the Shadows" in die Baen's Bar gestellt. In der Bar wurde er zwar wenige Stunden später wieder gelöscht - aber diejenigen, die wie ich die Bar per Mail verfolgen, haben die Datei natürlich trotzdem ... 8-) :P
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

6

Freitag, 19. September 2008, 17:45

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Zitat von »"Eagleeye"«

Einfache Frage: Dürfen Ereignisse aus der "Unfall-Edition" von Storm of the Shadows bereits ins Wiki eingebracht werden?

Generell - ab welchem Zeitpunkt dürfen Ereignisse/Personen/Technologien/Schlachten etc ins Wiki eingestellt werden - wenn das e-ARC verfügbar ist? Wenn das englische Hardcover lieferbar ist? Oder erst, wenn die deutsche Ausgabe vorliegt?


In wikipedia heißt es immer: Spoilern ist unser Job. Wer was nicht wissen will, soll wo anders suchen. Also rein damit.
Da es sich noch ändern kann evtl. etwas "gröber" in der Beschreibung bleiben.

7

Freitag, 19. September 2008, 18:21

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Je länger ich darüber nachdenke , die Unfalledition dürften wir wahrscheinlich aus rein rechtlichen Gründen nicht ins Wiki stellen, könnte ein transatlantisches Copyright problem werden :o :(
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !

Eagleeye

Rear Admiral

  • »Eagleeye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 496

Wohnort: Halle/Saale

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. September 2008, 19:14

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Sehe ich inzwischen auch so. Ich würde zumindest bis zum offiziellen e-ARC warten, bevor wir irgendwelche Informationen aus SFTS ins Wiki einbringen.

Aber immerhin hat Toni (Weisskopf, die Verlegerin von Baen) inzwischen erklärt, daß, sowohl, wer die e-ARC als auch die März-Webscription oder auch die elektronische Einzelbuchausgabe des Titels kauft, für sein Geld Zugang zu allen 2 (Unfall, e-ARC) resp. 3 Versionen (Unfall, e-ARC und Final) bekommen wird ... Man könnte also dann zumindest ab Oktober/November - mit Erscheinen der e-ARC-Edition - auch Informationen aus der Unfall-Edition ins Wiki einbauen (vor allem, wenn sie deutlich von der e-ARC resp. finalen Ausgabe abweichen - "ursprünglich so und so beschrieben/dargestellt, wurde das und das dann in der e-ARC/finalen Ausgabe auf so und so geändert")
DRM (...) represent(s) an exercise in mindless stupidity that would shame any self-respecting dinosaur
Eric Flint; http://www.baens-universe.com/articles/principle
Random pithy quote: Never take life seriously. Nobody gets out alive anyway.. (jiltanith.thefifthimperium.com)

9

Freitag, 19. September 2008, 22:07

Re: Wann ist ein Buch "Wikireif"?

Es ist ja nicht so das wir sonst nichts zu tun hätten im Wiki .....
Admiral_Ravenheim aka DerUnsterbliche

Ich bin für ein Verbot von dihydrogen monoxide in Atmosphäre !